Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

beamer an notebook anschließen





Frage

hallo zusammen, an meinem notebook möchte ich meinen beamer anschließen. ich habe beide zuammen mit dem kabel angeschloßen, jedoch bekomme ich kein bild. unter "eigenschaften von anzeige" einstellung habe ich nur 1 blidschirm, wie bekomme ich dort einen zweiten hin. umschalten mit fn 4 oder 5 klappt nicht was nun? danke tom

Antwort 1 von Bregenz

Welches Notebook?

Antwort 2 von tomcat8000

Was ist das für eine Grafikkarte? Welches Bertiebssystem?

Antwort 3 von honk2010

Fujitsu Siemens Amilo l 6820

Antwort 4 von honk2010

windows px

intel 82845G/GL/GE/PE/GV graphics controller

Antwort 5 von Bregenz

Klick mal in der Ansicht auf Erweitert und dort auf den Reiter zum Grafik-Controller. Dort müsste so etwas wie "Clonen" stehen o.ä..

Antwort 6 von Bregenz

Es hilft oft ZUERST den Beamer anzuschließen und zu starten
UND ERST DANN das Laptop an zu werfen.

Antwort 7 von honk20101

das mit dem erst beamer und dan rechner hat nicht geklappt.

Dort müsste so etwas wie "Clonen" stehen o.ä..
das habe ich nicht gefunden

Antwort 8 von Bregenz

Was passiert denn, wenn bei aktivem Beamer unter Ansicht doppelt auf den Bildschirm klickst?

Antwort 9 von honk2010

dann komme ich auf "eigenschaften von digital-flachbildschirm"

Antwort 10 von Bregenz

Und gibt's da am oberen Bildrand keine Reiter?

Antwort 11 von honk2010

allgemein / grafikarte / monitor / problembehandlung
farbverwaltung / intel extreme grafics

unter monitor gibt es nur einen monitortyp

Antwort 12 von Bregenz

Zitat:
intel extreme grafics


Was zeigt sich unter diesem Reiter?

Antwort 13 von Bregenz

Graphic Properties?

Antwort 14 von honk2010

leider nein

Antwort 15 von Bregenz

Antwort 16 von honk2010

6.13.01.3485

Antwort 17 von Bregenz

Ochnööö:

Intel(R)......................Graphics Controler

Was steht bei dir statt der Pünktchen?

Antwort 18 von honk2010

82845G/GL/GE/PE/GV

Antwort 19 von Bregenz

Antwort 20 von honk2010

ja
bildschirmauflösung 1024 x 768

da habe ich schon mal die niedrigste stufe eingestellt aber da kam auch kein bild

Antwort 21 von Bregenz

Anderer Ansatz:

Ist über eine Fn-Tastenkombination - z.B. [Fn+F5] - einParallel-Betrieb schaltbar?

Monitor sollte auf der Funktionstaste sein.

Antwort 22 von honk2010

das klappt leider nicht

Antwort 23 von franky1909

Hallo ! Ich behaupte mal das nicht alle Treiber zur Gk und deren Zusatztools installiert sind oder nicht richtig konfiguriert wurden, auch eine falsche Kabelverbindung ist meist die Ursache, drumm sollte man immer so genau wie möglich alle Ausgänge und Eingänge der Geräte, sowie auch die möglichen Auflösungen beschreiben. Was geht von wo wohin. Versuche zu Testzwecken den Anschluss an einem Fernsehgerät, dann fallen Dir eventuelle gemachte Fehler erstmal auf. Gruss Frank

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: