Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

open office und exel





Frage

hab ein kleines problem, hab eine datei von open office zugesandt bekommen. diese ist wichtig. nennt sich schichtplan open office.ods . wie kann ich diese öffnen ? mit exel klappt es nicht. gibt es ein anderes programm? möchte mir nicht unbedingt open office auf den rechner laden. danke gruss rudi

Antwort 1 von Jaja

schau dir das mal an.

eigentlich hatte ms selbst ein office plugin für das freie format angekündigt, da ich aber nichts mehr dazu gefunden habe haben sie das wohl aufgegeben.

das plugin von sun sollte jedoch qualitativ hochwertig sein.

Antwort 2 von sutadur

Zitat:
mit exel klappt es nicht

Natürlich nicht, Microsoft ist nicht gerade bekannt dafür, Formate zu unterstützen, die nicht aus ihrem Hause kommen.

Am einfachsten dürfte es wohl sein, Du würdest den Absender bitten, die Datei noch einmal neu als XLS-Datei zu speichern und Dir noch einmal zu schicken.
Am sinnvollsten dürfte dennoch sein, Du installierst Dir OpenOffice. Im Grunde spricht doch nichts dagegen, und zukünftig wird das OpenDocument Format sicher eine weitere Verbreitung finden. Zwar hat auch Microsoft in den aktuellen Office-Versionen eine derartige Unterstützung integriert, die orientiert sich aber leider (wie erwartet) wieder an "eigenen Standards".

Alternativ gibt es von SUN ein ODF-Plugin für Microsoft Office. Allerdings kann ich nicht sagen, ob das tatsächlich funktioniert und ich kann das mangels Microsoft Office auch nicht ausprobieren.

Antwort 3 von Bregenz

Antwort 4 von ritterrudi

klasse , danke für die schnelle Hilfe.
Das mit der Sun Erweiterung hat einwandfrei geklappt.

Gruss Rudi

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: