Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Textverarbeitung

Open Office ?





Frage

Hallo, ich brauche auf meinem Computer (Vista) ein Office Programm. Alle, die ich kenne, haben Microsoft Office. Und ich vermute zurecht, dass die zu 95% nicht das Original haben. Aber das soll nicht das Thema sein. Ich habe gelesen, dass "Open Office" die beste Freeware Alternative zu Office ist. Ist das auch kompatibel zur Microsoft Office? Vor allem interessiert mich Word. Habe ich da die ähnlichen Funktionen bei Open Office? Sind das auch *.doc Dokumente? Grüße, Julia

Antwort 1 von kasipoasi

Moin!
Zur Kompabiliät klick!.
Grundsätzlich ist der Unterschied zwischen MS & OO kein großer - viele User nutzen die (kostenlose) Alternative. Lad´ es dir doch einfach ´runter - du gehst doch kein Risiko ein...
kasi

Antwort 2 von htt

Hallo,

probiere das Programm doch einfach aus.
http://de.openoffice.org/

Der Standard ist *.odt man kann aber auf *.doc in den Optionen umschalten.

Gruß

Antwort 3 von Bregenz

Und wenn du OpenDoffice dann etwas abgewinnen kannst,
dann google auch mal nach "openoffice erweiterungen".

Antwort 4 von Julia1988

Hallo,

danke für eure Hilfe!

Mir geht es nur darum, dass ich mit meiner Chefin häufiger mal Word-Dokumente hin- und hermailen muss. Wäre ja blöd, wenn es da Kompatibilitätsprobleme gegeben würde. Aber ich versuche es mal. Lade es mir gerade herunter.

Btw:

Könnt ihr mir sagen, ob ihr einen einzigen Menschen kennt, der sich privat die Original Microsoft Office gekauft hat? Also wirklich privat, nicht geschäftlich oder selbständig. Ich kenne niemanden. Aber viele haben die Microsoft Office auf ihrem PC.

Wär es da für Microsoft nicht überlegenswert, diese gleich als freie Version für Privatleute raus zu geben? Davon abgesehen ist ja allseits bekannt, dass Microsoft den Internet-Explorer 7 absichtlich auch für nicht-legale MS Betriebssysteme freigeschaltet hat...

Sei es, wie es sei, ich nehm jetzt die Open Office. Und werde dann hier berichten :-)

Liebe Grüße, die Julia

Antwort 5 von Bregenz

Zitat:
ob ihr einen einzigen Menschen kennt, der sich privat die Original Microsoft Office gekauft hat?


Kenne ich zur Genüge.

Ich selber hab das auch mal getan, bevor ich OpenOffice kannte.

Antwort 6 von Julia1988

Wirklich? Sicher, dass du keine Geschäftsleute kennst?

Naja, zumindest in meinem Altersschnitt kenne ich da niemanden^^

Antwort 7 von steffen2

Word macht seit der neuesten Version standardmäßig docx Dateien.


seit Version 4.x habe ich regelmäßig Office gekauft - ca. jede zweite Version als Update.

Und ich kenne einige die sich die 2007'er Version jetzt gekauft haben weil sie nur noch 100 Euro statt ein vielfaches davon kostet. Und das für 3 PC's im Haushalt - somit bei den meisten eben nur 33 oder 50 Euro je PC.

Und außerdem war bis vor einigen Jahren bei vielen Komplett PC's Word (oft incl Works (Suite)) vorinstalliert dabei. Und Outlook bei PDA's, ...

Gruß Steffen

Antwort 8 von Marvin42

Bis zur Jahrtausendwende hat Microsoft sein Office oder die wichtigen Teilkomponenten noch kostenlos von PC-Händlern vertreiben lassen, um die Marktdurchdringung zu erhöhen. Als die Konkurrenz dann endlich weg war, sind sie dazu übergegangen, nur noch MSWorks zu verteilen.
Ich glaube aber auch nicht, dass sich die Office-Verkäufe in den letzten Jahren signifikant nach oben entwickelt haben.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: