Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Rechner friert ein





Frage

Hallo Mein Rechner friert neuerdings immer nach ein paar Minuten (10-20 Minuten) ein. Nach einem neustart funktioniert er erst wieder ne Weile und dann friert er wieder ein. Woran könnte das liegen? Die Maus kann es nicht sein, die Temperaturen sind auch in Ordnung. Weiß nicht mehr weiter, wer kann helfen. Liebe Grüße Silvia

Antwort 1 von Teerbaby

Beobachte mal die Prozessorauslastung im Taskmanager (Strg+Alt+Entf). Da findest du unter Prozesse vllt den Übeltäter.

Evtl. findest du auch unter Systemsteuerung->Verwaltung->Ereignisanzeige einen Hinweis.

Antwort 2 von affiline

Hallo Teerbay... unter Ereignisse steht nichts. Ich werde die Prozesse mal beobachten.

LG Silvia

Antwort 3 von affiline

An den Prozessen kann es auch nicht liegen. Habe mal den Taskmanager offen gelassen und nichts gemacht. Trotzdem ist mein Rechner nach ca. 20min wieder eingefroren. Konnte nichts auffälliges feststellen.

Wer weiß rat?

LG Silvia

Antwort 4 von ThePredator

Teste mal den Arbeitsspeicher mit memtest86 oder ähnlichem, hatte mal ein ähnliches Problem. Da waren dann Sektoren kaputt und wenn er darauf gelesen hat, ist er weggestürzt...

Antwort 5 von Ralfman

Ich Tippe auf ein Themparaturproblem.
Rechner Aufschrauben und mit einem Pinsel und Staubsauger Reinigen. Die Grafikkarte dazu ausbauen.

Ralf

Antwort 6 von ThePredator

Zitat:
Die Maus kann es nicht sein, die Temperaturen sind auch in Ordnung.


Dachte das wäre getestet.

Antwort 7 von bloedi

Hallo,
um Fremdsoftware oder Autostartprogramme weitestgehend ausschließen zu können, versuche mal den PC für die 30min im abgesicherten Modus zu starten und zu betreiben.
Beim neustart immer F8 tippeln.
Gruß blödi©

Antwort 8 von affiline

Temperatur wurde getestet. Rechner und Lüfter sind sauber.
Ich habe jetzt mal ältere nicht mehr benutzte Treiber aus dem Geräte Manager entfernt. Vielleicht läuft er jetzt wieder. Ich werde später berichten. LG Silvia

Antwort 9 von affiline

Leider hat das auch nichts gebracht. Mein Rechner friert immer noch nach unregelmäßigen Zeiten ein. Was kann das nur sein?

Antwort 10 von affiline

Eben ist mein Rechner wieder eingefroren. Wie ich bemerkt habe ist es aber nur der Mauszeiger der einfriert. Alles andere arbeitet weiter. An der Maus kann es auch nicht liegen. Hab ich getestet.
Nach rausziehen der Maus und wieder einstecken... funktioniert es wieder ne Weile. Woran kann das nur liegen?

Antwort 11 von --Samba63--

1. mal BIOS zurücksetzen
2. mal Seitenwand eine Zeit lang entfernen

Antwort 12 von Thyalon

du schreibst:
Nach rausziehen der Maus und wieder einstecken... funktioniert es wieder ne Weile....

Ich hab das gleich eProblem, aber funktioniert der PC nach dem Herausziehen und wieder einstecken? Dann liegst vielleicht an der maus???