Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Leiterbahn am Prozessorsockel kaputt, was tun?





Frage

Hab das Board ersteigert. Der Schwammerl, der das Board vorher hatte, hat beim einhaken des Kühlers ne Leiterbahn am Prozessorsockel beschädigt. Kann zwar nciht verstehen, wie das passieren kann, aber egal. Ist mir schon klar, daß ich das Ding mit löten wieder hinbekomme. Wer hat das aber schonmal gemacht und kann mir sagen, was ich nocht beachten muß. Bin zwar Löterfahren, aber nicht bei Motherboards. Mortician

Antwort 1 von stocki

Hi Mortician,
löten auf einem Mobo ist so eine Sache. Wenn du eine ruhige Hand hast und eine spitze Lötspitze, dürfte es eigentlich keine Probleme geben.
Ein m.E. etwas einfacheres Verfahren stellt eine Reparatur mit Lötsilber dar.
Das Zeug gibt´s in Fläschchen mit feinem Pinsel. Damit ziehst du die Leiterbahn einfach nach (evtl. vorher seitlich mit Tesafilm abkleben). Das Zeug ist extra zur Reparatur von Leiterbahnen entwickelt worden. Gibt´s in jedem ordentlichen Elektronikfachhandel.

gruss stocki


Antwort 2 von Joe_69

Hi!

Noch was:
1. Die Masse des Lötkolbens mit einem Widerstand (ein paar k-Ohm) mit der Masse des Mainboards verbinden (zum Potentialausgleich). Auch Dich solltest Du "erden", berühre einfach die Masse des Mainboards.
2. Auf die Temperatur achten und nicht zu lange an der selben Stelle rumlöten.


Viel Erfolg - Joe

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: