Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Windows XP Pro nicht auf Laufwerk C, sondern F?





Frage

Hallo, mein Windows XP Pro spinnt ziemlich rum! Der Explorer lahmt oftmals ziemlich sehr. Wenn ich was von CD auf festplatte kópier wirds auch ziemlich langsam und führt danach auch oft zu einen explorer absturz (und noch mehr so dinge). es handelt sich um keinen virus. Nun die Frage: Liegt es an der CPU temperatur von 60 grad (XP 1800), an meiner neuen TV Karte Terratec Cinergy 400 oder daran, das Windows nicht auf C, sondern auf F (Zweite Festplatte) installiert wurde? grüße

Antwort 1 von Stallonie

Auch das unbenennen dauert ewigkeiten.
könnte es vielleicht sein, das es an SP1 liegt? damit hat erst alles angefangen...

Antwort 2 von BaronMuki

Mal eine ganz dumme Frage ...... Wie kommst Du auf LW F: bei einer 2. FP
Normalerweise sollte Sie doch D: haben.


Antwort 3 von Warpkern

Moin,
sonst probier doch zu Testzwecken eine umbennung deiner Laufwerksbuchstaben mit Partionsmagix.

Gruss Warpkern

Antwort 4 von YesAmerika

@ BaronMuki

Das könnte doch daran liegen, das Stallonie auf der ersten FP mehrere Partitionen installiert hat.

@ Stallonie
Hattest Du bei Deinem System auch schon mal Windoof auf C: installiert? Oder schon immer auf F:

Yessi

Antwort 5 von shrike

@BaronMuki
Wenn man auf der zweiten HD keine primäre, sondern nur eine erweiterte Partition (mit ein oder mehreren logischen Laufwerken) anlegt, dann erhalten diese die folgenden Buchstaben nach den Partitionen/Laufwerken der ersten Platte.

shrike

Antwort 6 von shrike

Die Installation von XP auf F: schließe ich als Ursache aus. Laut seiner Aussage scheinen die Probleme ja erst später angefangen zu haben. Und eine Umbenennung der XP-Startpartition mit irgendeinem Drittprogramm (was soll übrigens "Partionsmagix" sein? ;-) wird wohl eher größere Probleme verursachen.

Zu SP1 kann ich nicht viel sagen - ich hatte noch nie Probleme damit.

Ich glaube auch nicht, daß die TV-Karte selbst die Ursache ist. Eher schon irgendwelche Software, die im Hintergrund läuft und Probleme bereitet. Vielleicht mal versuchen, alle entbehrlichen Hintergrundprogramme zu deaktivieren (Autostart, Run-Schlüssel, evtl. auch Dienste).
Auch mal alle Partitionen intensiv prüfen (entweder mit "chkdsk /f /r" oder über Eigenschaften - Extras - Jetzt prüfen, dabei beide Optionen aktivieren).
Könntest auch eine Systemdateiprüfung machen (mit "sfc /scannow").
Oder auch eine Reparatur von XP nach Booten von der CD versuchen.

Naja, es kann tausend Gründe für solche Probleme geben...

shrike

Antwort 7 von Stallonie

Hallo!

Ich habe jetzt diverse Sachen ausprobiert ->
-Temperatur ist jetzt niedrig
-Windows neu installiert auf C (Ohne SP1)
-Neue Karten rausgetan...

Ok, Windows war neu drauf. Hab alles sauber neuinstalliert. Doch dann fing es langsam wieder an... und es wurde immer schlimmer, bis ich dann keine Programme mehr installieren konnte, weil ja der Explorer immer abstürtzte. Doch dann merkte ich, das mein Internet nicht mehr gegangen ist -> ALLE bis auf 2 Dienste waren ausgeschaltet und ließen sich fast nicht mehr neustarten. Jo, dann ging der sound nicht mehr -> Alle Geräte im Gerätemanager waren verschwunden. lol. ok, ich weiß zwar nicht, was das soll, aber ich geh gleich in die luft und HAU DIE SCHEIS*E VOM FENSTER RAUS!!! RAAAAAAAAAAAAAHHH!!!!!

Ich tippe auf einen Virus, den ich allerdings nicht finde. Jetzt habe ich Windows wieder neuinstalliert und alle Programme aus unsicheren Quellen gelöscht und neu von der normalen Seite geladen. Bis jetzt läuft es noch, wirklich einwandfrei. Ich bau jetzt dann mal meinen IDE Controller und die TV Karte wieder ein.

MfG stallonie

Antwort 8 von shrike

> Programme aus unsicheren Quellen

Pfui - wer verwendet denn sowas? ;-)

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: