Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Kann DVD-RAM nicht brennen, Fehlermeldung unter Nero





Frage

Tach Leutz! Bin noch unerfahren in Sachen DVD-RAM-Brennen *g* Folgendes: Wollte heute ein Backup meiner Systemplatte machen (ca. 4,23GB Daten). Dafür wollte ich den DVD-RAM-Rohling hernehmen, der bei meinem Multi-DVD-Brenner LG GSA-4040B dabei war. Nun gut, dachte ich: Rohling rein, auf UDF 1.5 formatiert (komplett, also kein Quickformat), und los gehts! Denkste. Sobald ich unter Nero 5.5.10.54 die Backup-Datei (.bkf) auf den Rohling zieh, kommt folgende Meldung: [quote]"The file 'WinXP_Backup_24-01-2004.bkf' is larger than 2GB and therefore cannot be stored in an ISO file system. Please use the UDF file system to write such large files. This can be done by selecting another compilation type."[/quote] Aber ich hab die DVD doch auf UDF 1.5 formatiert! Auch die Medien-Info von Nero bestätigt dies. Was hab ich falsch gemacht? Habe ich da was falsch verstanden? Bis neulich, Piepsi {:o)

Antwort 1 von JoJo

Hallo Piepsi

Habe die gleichen Gerete und hatte das das gleiche Problem.
Habe als erstes den (mitgelieverten) RAM-Treiber für das Laufwerk instal.
benutze Nero 6.3.0.2
Dann gings

Binn aber auch nur ein (Du weist schon)

Gruß
JoJo



Antwort 2 von Piepsi

@JoJo:
Thx.
RAM-Treiber sind bei mir schon installiert.

Vielleicht brauch ich Nero 6?
(na toll, Nero 5 war damals auch nicht billig, jetzt darf ich schon wieder soviel hinblättern *hmpf*)

Hm, vielleicht hilfts auch, wenn ich Nero 5 nochmal installier, denn das Laufwerk hab ich erst später eingebaut...

Noch jemand ne Idee?

Bis neulich,
Piepsi {:o)

Antwort 3 von t-c

Hallo,

hatte auch das gleiche Problem, vorher ein Backup(bkf) über xp gemacht und dann gab es immer diese oben zitierte Meldung von Nero... wusste echt nich mehr weiter und habe diese Datei als Image gebrannt und bin beim öffnen auf alle Datein gegangen, damit mir Nero diese (bkf) Datei überhaupt angezeigt hat.
Ich hoffe das es so in Ordnug war, wusste einfach nicht weiter aber so konnte ich es wenigstens brennen :-)
Werde diese postings mal weiter verfolgen,
interessiert mich schon ob ich dieses Backup überhaupt verwenden kann :-)

Gruß Thorsten

Antwort 4 von t-c

Diesen Linkhabe ich hier mal gefunden, glaube er war von Lutz!?
So hatte ich das dann mit der (bkf) Datei gemacht.

Kann ich die nun wegschmeissen??? :-(

Das posting zum oben aufgeführten Link bezog sich auch auf ein anderes Thema, aber ich konnte es nur so Brennen.

Antwort 5 von Piepsi

Hi t-c!
Dein Link bringt mich hier leider nicht weiter, hat mit meinem Problem ja nix zu tun.
Trotzdem Danke!

Hat nicht noch jemand nen Tipp?
Muss ich mir jetzt wirklich Nero 6 kaufen?
Und was, wenn das Problem dann immer noch besteht?
:-/
Gibts vielleicht ne Freeware-Alternative um DVD-RAMs zu brennen? Geht das vl. auch mit XPBurner Pro?

Bis neulich,
Piepsi {:o)

Antwort 6 von keule68

Wieso denn überhaupt mit einem Brennprogramm?
copy&paste heißt das Zauberwort. Da sich eine Ram wie eine Festplatte verhält braucht man auch kein Brennproggi. Oder brennst Du mit einem Brennprogramm Deine Sicherungen auf eine Festplatte?

Antwort 7 von Piepsi

Hi keule!

Mit copy&paste oder drag&drop funzts leider nicht, da kommt die Meldung:
Zitat:
WinXP_Backup-24-01-2004 kann nicht kopiert werden: Der Datenträger ist schreibgeschützt. Heben Sie den Schreibschutz auf, oder verwenden Sie einen anderen Datenträger.

Die DVD ist definitiv leer ("Freier Speicher: 4,26GB") und in UDF formatiert (UDFFS)...sagt zumindest Windows bei den Eigenschaften...

Da fällt mir noch was ein:
Muss ich fürs UDF nicht InCD oder DirectCD installieren? Das hab ich nämlich nicht installiert.
Kann das der Grund für obige Meldung sein?

Wie gesagt:
Bin DVD-RAM-Newbie und mit UDF hab ich auch noch nie gearbeitet.

Bis neulich,
Piepsi {:o)

Antwort 8 von Piepsi

So.

Hab InCD installiert und konnte nun per copy/paste endlich ein Backup machen :-)

Vielen Dank an alle, die mir geholfen haben!!

Bis neulich,
Piepsi {:o)

Antwort 9 von suse34

was ist incd?
danke suse

Antwort 10 von Zemmel

Hi !

@suse34:
"InCD" von Ahead ist eine sog. Packet-Writing Software.
Einmal installiert, kannst Du wiederbeschreibbare Medien wie CD-RW, DVD-RW, DVD-RAM wie eine Festplatte formatieren und ganz normal Daten darauf speichern, also z.B. per Explorer draufkopieren, ohne daß Du ein Brennprogramm brauchst.

Gruß

Klaus

Antwort 11 von suse34

@zemmel

danke für die schnelle antwort.
Bin bei der Netzsuche auf diesen Thread gestoßen, da ich das gleiche Problem habe wie piepsi.
Hab halt nicht kapiert, wie das InCD -Programm nun das eingangs beschriebene Problem gelöst hat?

Wo kann man denn dieses InCD denn downloaden?
danke
suse

Antwort 12 von KaHe

Ups!!!

Zum einen gibt es natürlich Treiber um eine DVD-RAM anzusprechen wie bei meinen Panasonic Laufwerken.
Eine "RAM" selber behandeln ich aber wie eine MO "Magnet Optical Disc"
Kann man das Ding denn genau wie DVD+ o. DVD- unter Nero ansprechen oder verhält sich dieser Datenträger eher wie eine Wechselfestplatte?

Gruß
KaHe

Antwort 13 von Mobbi

die DVD RAM muss entsperrt werden, damit man drauf schreiben kann per
drag & drop
Ist Bestanteil der RAM Treiber

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: