Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Sicherheitswarnungen abschalten?





Frage

Hallo Leute! Habe XP-Prof mit SP2 und bekomme jedesmal wenn ich z.B. Pegasus-Mail [nicht von MS *g*] von einem gemouteten Laufwerk starte diese Fehlermeldung: *Datei öffnen - Sicherheitswarnung* Der Herausgeber konnte nicht verifiziert werden. Möchten sie diese Software ausführen? Name: winpm-32.exe Herausgeber: Unbekannter Herausgeber Typ: Anwendung Von: E\public\PMAIL-4.21c [Ausführen] [Abbrechen] Kann ich solche "Fehlermeldungen" irgendwo abdrehen? danke und lG Helmuth

Antwort 1 von michael.schon.vergeben

Klicke mal auf die nach unten zeigenden Pfeile und wähle 'Programm -von- immer ausführen' (o.s.ä.), wenn das nächste mal dieser Hinweis erscheint....

Antwort 2 von Helmuth74

sorry - aber so eine aufforderung krieg ich nicht! :-(
die kommt doch nur dann, wenn ich etwas direkt "starte" wenn die extension dem system nicht bekannt ist .. oder?

lG HH :-)

Antwort 3 von FunTaOnIce

Hallo Helmuth,

ja das kann man abschalten. Das Problem rührt daher, dass der IE die Freigabe als in der Internetzone befindlich identifiziert und von dort sind alle ausführbaren Dateien nur über diesen Dialog ausführbar. Jetzt sollte schon klar sein wie man das ganze dann umgeht, man fügt einfach die IP/den IP-Bereich der Freigabe (LAN) zu den vertrauenswürdigen Seiten hinzu.

IE -> Extras -> Internetoptionen... -> Sicherheit -> vertrauenswürdige Sites -> Sites

Und hier fügst du jetzt die IP-Adresse des Rechners auf dem sich die Datei befindet hinzu. Du kannst hier natürlich auch den gesamten IP-Bereich des LAN's hinzufügen...

danach ist allerdings ein Neustart des Computers nötig, damit es funktioniert.
Für genauere Details siehe auch Microsoft Knowledge Base

mfG
FTOI