Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

WLAN: Kein Datentransfer trotz guter Verbindung





Frage

Hi! Habe mir vor 10 Tagen WLAN zugelegt, nur leider kam ich mit meiner bis Gestern vorhandenen Hardware nicht bis an den PC der vernetzt werden sollte. Vorhanden waren der SMC2804WBR V.2 als Router und der MA111 von Netgear als USB-Wlan-Stick. Außerdem hatte ich mir eine 5 dBi Stabantenne für den Router dazugekauft, in der Hoffnung, damit weiter an den PC ranzukommen. Habe mir nun Heute bei Aldi das WLAN Set von Dezember zugelegt (Medion 40900) mit einem Router und zwei USB-Wlan-Sticks. Nun habe ich einfach einen der USB-Sticks genommen und versucht ihn mit dem SMC Router zu verbinden, was auch gut geklappt hatte, also die Verbindung steht jetzt. Nur leider habe ich so gut wie keinen Datentransfer vom Router zur Karte. Es hat 2 Minuten gedauert, bis die Loginseite zur Routerkonfiguration im Browser aufgebaut war und aufs Internet konnte ich garnicht zugreifen. Woran kann das liegen? Ich hab mal einen Screenshot gemacht ([url=http://www.wireless-forum.ch/forum/files/verbindung.jpg] Bild[/url]) von den Werten der Verbindung, so schlecht sind die doch garnicht, dafür das da ca. 2 Wände + 2 Decken (schräg durch, mit viel Stahl drin) im Weg sind. Kann mir einer sagen was ich einstellen muss um wenigstens eine halbwegs brauchbare Verbindung zu haben? Es soll nur zum surfen mit DSL Geschwindigkeit reichen, mehr muss garnicht sein. Wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könntet!

Antwort 1 von mr_x_hacker

Naja, also wenn Du das auf dem Bild nicht schlecht findest, was denn dann?:-)
"Link Quality - Poor" ... normal steht da 'Excellent', oder?
Die Übertragungsrate von knapp 1,2 kb/sec (das ist etwa ein 9600er Modem!) erklärt auch die 2mins Aufbauzeit der Website...

Und die Wände mit dem Stahlbeton hast Du auch schon selbst diagnostiziert... --> Fazit: Näher zur Router gehen! :-)


Ciao Sascha

Antwort 2 von Bluebird

Hm also jetzt hats grad geklappt mit der Internetverbindung und auch mit voller DSL Geschwindigkeit. Hab im Router die max. Rate auf 1 Mbps gestellt. Nur die Verbindung ist nicht stabil. Es läuft 2 Minuten und dann nicht mehr und es geht dann auch nicht mehr von alleine. Dann muss ich einmal den USB-Stick abziehen und wieder aufstecken und es geht wieder?

Antwort 3 von netzzerg

usb-wlan-adapter haben keine so große leistung wie "richtige" karten, im klartext= man kann sie eigentlich vergessen, wenn sie nicht im selben raum wie der ap sind.
hast du rücktauschrecht? dann zurück zum händler und hole dir was anständiges... ;)

Antwort 4 von Bluebird

Wenn ich aber eine Karte einbaue, dann wäre die Antenne der Karte auf der anderen Seite, also vom AP weg gerichtet. Und der PC soll dort stehen bleiben. Und mit dem USB Ding hab ich in dem Raum nur Empfang wenn ich es mit einem Verlängerungskabel richtung AP lege.
Wäre eine Karte da wirklich soviel besser? Ja noch kann ichs zurückgeben und das Ding von Aldi kann ich ja bei Ebay verkaufen.

Antwort 5 von netzzwerg

karte ist von der sende/empfangsleistung her besser.
schau aber vorher in einschlägigen foren, einige karten wollen nicht so richtig mit einigen ap's.
das beste: ap und karte sind vom gleichen hersteller.

http://www.dslrouter-hilfe.de/forum/
http://www.router-forum.de/
websiten der hersteller, google und und und :)

Antwort 6 von Griemokhan

Ich frag mich, warum du den WLAN-Router von ALDI nicht verwendest, wenn du ihn schon hast.
Das Ding jagt bei meiner Schwester beste Übertragungsraten auf die Sticks:
durch zwei Stahlbetondecken und zwei Mauern - problemlos!

Antwort 7 von Bluebird

Naja 1. hatte ich den SMC schon und ich wollt nun nicht alles auspacken, wenn ichs noch zurückgebe will... und 2. hab ich den dann doch noch angeschlossen und extra schon zwei Meter dichter an den PC rangestellt und einen Meter hoher, auf ein Regal. Aber da kam ein schwächeres Signal an als bei dem SMC Router. (Ist ja auch irgendwie klar, an dem SMC hab ich ja auch ne starke Antenne rangeschraubt). Nur beim Aldiding ist die Antenne ja auch nicht auswechselbar, deswegen wollt ich eigentlich beim SMC bleiben.
Hab meinen alten USB-Stick jetzt verpackt und der geht wieder zurück. Den Aldikram bring ich zurück, is defekt oder so ;)
Und dann beschaff ich mir erstmal ne 54 Mbps PCI Karte, mal gucken ob das was ändert. Aber ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen, denn so müssen die Strahlen noch gut zwei Meter weiter funken...

Antwort 8 von Bluebird

Würde so ein Ding auch nichts taugen? Das könnte man wenigstens noch hin und her stellen:

http://www.netgear-info.de/produkte/wireless/802.11g/images/wg121_w300.jpg

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: