Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

PCAnywhere und mehrere Rechner hinter Router...





Frage

Moin moin, folgendes Szenario: kleines Netzwerk, 2 Server (NT4) und ca. 20 Workstations. Internet via DSL und Router Netgear RP114. Auf Server1 komme ich via PCAnywhere ohne Probleme drauf (Ports 5631 und 5632 für PCAn. im Router eingetragen und auf die Server-IP geleitet). Nun möchte ich aber auch den anderen Server erreichen. wenn ich einen neuen Remote einrichte, kann ich bei TCP/IP andere Ports eintragen, versuchsweise habe ich dort 5635 und 5636 genommen, diese entspr. im Router eingetragen auf IP des Server2, aber der nimmt nicht an? Nun habe ich vorOrt das ganze mal lokal ausprobiert, das gleiche. Was bringt mir dei Einstellung der Ports (im Remote) wenn ich den Host nicht entsprechend konfigurieren kann, der scheint AUSSCHLIESSLICH auf 5631/2 zu lauschen. natürlich kann ich von Server1 auf Server2 eine weitere Verbindung machen, aber dann wird es noch laaaangsamer ;-) Hat Jemand eine Tip? Gruss Micha

Antwort 1 von TheBlackBird_

Hi,

Hilft das?

Cu TheBlackBird ®

Antwort 2 von Undertaker

Hi,

warum man die Ports nur am Client und nicht am Host einstellen kann, habe ich auch nie verstanden.

Das Problem ist, das der Router die Ports 5635 und 5636 auf die gleichen Ports des 2. Servers weiterleitet. Schaue mal, ob Du im Router die Ports auf die Standard Ports von PCA umlenken kannst. Aber ich vermute, das man bei den meisten DSL-Routern nur die Ziel-IP und nicht den Ziel-Port eingeben kann...

Habe gerade mal in die Anleitung von der V10.0 geschaut. Dort steht, das der Gateway-Modus ab V10.0 nicht mehr unterstützt wird, und das man eine ältere Version (auf der CD der V10.0 vorhanden) installieren soll, wenn man den Gateway-Modus benötigt. Wenn Du eine ältere Version als V10.0 hast, richte PCA auf dem 1. Server als Gateway ein. Dann sollte PCA Dir die Möglichkeit bieten, Dich mit weiteren PCA-Hosts zu verbinden.

Andere Lösungen wäre ein anderer DSL-Router, der die Weiterleitung auf einen anderen Port unterstützt, oder eine andere Remote-Software (siehe nächste Antwort), an deren Host man die Ports einstellen kann.

Gruß
Undertaker


Antwort 3 von Gummikuh

Hallo TheBlackBird ®,
maaaaaan, warum verstecken die das blos so????
Im Client gibt's auch die Option TCP-Eigenschaften, leider grau (nicht erreichbar).
Hab's ausprobiert, und....?
Genau das war's SUUUUPER, Danke
Micha

Antwort 4 von Undertaker

>> siehe nächste Antwort

hat sich dann ja erledigt... ;-)

Antwort 5 von Gummikuh

Hallo Undertaker,
Danke Dir für Deinen Tip, aber des Rätsels Lösung ist eine andere...
Schau Dir mal den Link von TheBlackBird an, das ist genau was wir suchen.
Dort kannst Du die Client-Ports einstellen, und schon lösen sich die entsprechenden Probleme in Luft auf ;-)

Gruss
Micha


Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: