Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

unmountable_boot_volume problem





Frage

Hallo, ich habe folgendes Problem: Wenn ich meinen Pc starte und Win XP normal starten will,bleibt der XP-Ladestreifen nach 16 mal stehen, danach geht nichts mehr. Bei Systemwiederherstellung (letzte bekannte Konfiguration)geschied das gleiche. Erst wenn ich im abgesicherten Modus starte kommt der Blaue Bildschirm mit der Meldung: Unmountable_boot_volume STOP:0*000000ED(0*81f72e3,0*c0000006,0*00000000,0*00000000) da ich schon einige Lösungsvorschläge gelesen habe,hab ich versucht von der XP-Cd zu booten und in die Wiederherstellungskonsole zu kommen, leider konnte ich sie nicht finden. Wenn man zu dem Auswahlmenü kommt, wo man "R" drücken kann, tritt ein Problem auf. Die Systemprüfung reagiert anscheinend nicht mehr, nach 15 minuten hab ich abgebrochen (Neustart). Und nun hab ich keine Ahnung was ich machen kann. Zur Information: Ich hab auf der Festplatte (40GB)2 Partionen eine mir Xp Prof und eine mit Win 98. Die Win 98 Partion läuft einwandfrei. Bevor der Fehler auftrat machte ich folgendes: Ich spielte Siedler4 und auf einmal gibts ein komisches sich wiederholendes geräusch im PC gehäuse: es wurde immer lauter, brach dann abrupt ab und fing von neuem an (sowie als wenn die festplatte was lesen will und immer wieder neuanfangen muss), danach drückte ich die Reset Taste. Ich hoffe Ihr wisst noch eine Alternative, die nicht zur Formatierung führt. Danke im Vorraus Denis

Antwort 1 von muab25x

starte von der xp cd die reparatur konsole (r) und fuehr den befehl "fixboot" aus.

Antwort 2 von Denis

geht leider nicht, ich hab nirgends eine möglichkeit fixboot oder chkdsl/r einzugeben.
Wenn ich im Menü die R-Taste drücke, wird die Festplatte überprüft. Bei mir dauert dieser Vorgang aber sehr lange ich hab 1 Stunde gewartet und danach abgebrochen.

Denis

Antwort 3 von denis

das Problem ist gelöst!, im Microsoft Forum kam der Vorschlag, dass ich einfach ein Festplattenkontroll-Tool runterladen und ausführen sollte. Nach einer Überprüfung der Festplatte, wurde der Fehler automatisch behoben.


Antwort 4 von muab25x

genau das waere beim aufruf der r-konsole&fixboot passiert ;P

Antwort 5 von MixMax

chkdsk /p wäre das pendant:

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;315403

Habe das Problem schon mal öfter gehabt, und fixboot war nicht immer erfolgreich.

/r macht noch ne weitere diagnose, /p ist schneller und behob den fehler bisher immer.

Antwort 6 von Denis

ich hät ja auch die Wiederherstellungskonsole benutzt, leider hat sich die Festplatte vorher aufgehängt

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: