Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Notebook Lautsprecher





Frage

Bringen solche anklippbare(an den TFT) Lautsprecher eine bessere Klangqualität. Ich wollte eine Film ansehen was aber wegen der geringen Lautstärke der Interen fast unmöglich ist. Meine Frage geht jetzt nur an die wo solche Klippbaren Boxen an ihrem Notebook haben.

Antwort 1 von joey76

Je nach Hersteller und Qualität der Speaker bringen die im Vergleich zu den eingebauten Quäkern einen deutlichen Qualitäts- und Lautstärkeschub. Wichtig wäre zum einen ein gewisses Volumen (denn geringes Gehäusevolumen kann auch keinen vernünftigen Klang erzeugen) und eine eigene Stromquelle (denn passive Lautsprecher können natürlich immer nur das umsetzen, was aus dem Ausgang des NB rauskommt!).

Antwort 2 von Catweazle

Ich hab an sowas gedacht.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=8127&item=4133797746&rd=1

Antwort 3 von joey76

Naja...käme auf einen Versuch an! Mehr als 5 Euro würd ichaber auf keinen Fall dafür bieten! Denn keines meiner oben genannten Merkmale find ich hier: Kaum Volumen hinter den Speakern und der Saft kommt ausschließlich vom Audio-Port :-/
Das einzige, was die Dinger mehr haben als die internen Deines Notebooks ist eine größere Membranfläche! Und Du weißt ja: Größe allein zählt nicht! *fg*

Antwort 4 von Catweazle

Es ist ja für unterwegs gedacht und ob man da immer klobige Lautsprecher mit extra Stromquelle verwenden kann.
Und es wäre geschickt wenn es in die Notebooktasche passen würde.
Mir geht es ja auch nicht um den super Klang sondern normalen bis guten Klang.

Was wäre eigentlich mit Lautsprechern
die über USB ihren Strom kriegen.

So wie die da
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=3710&item=3484179576&rd=1&ssPageName=WDVW

Antwort 5 von BatBuster

grundsätzlich gilt: alles, was den sound nur passiv wiedergibt, kann nicht wirklich lauter als die eingebauten lautsprecher sein.

wenn filme also zu leise sind, brauchst du zwingend eine aktive verstärkung.

beste mobile lösung m.e.:

travelsound von creative

klein, handlich, geiler sound, aktive verstärkung, lange batterielebensdauer (bzw. akku, je nach bestückung).

so long,

BatBuster



Antwort 6 von joey76

Hallo Catweazle!

Genau an sowas hatte ich gedacht! Damit solltest Du weit mehr Spaß haben als mit den anderen ;-)

Antwort 7 von Catweazle

Wie kann man den die eingebauten Boxen deaktivieren.
Ich hab normale Desktop Lautsprecher angeschlossen aber da kommt kein Ton heraus.
Muß man da irgendwo was verstellen (Systemsteuerung,Audiocontrols)?????

Antwort 8 von joey76

Normalerweise sollte das automatisch gehen, wenn Du die ext. Lautsprecher einstöpselst, werden die internen stummgeschalten und der Sound auf die externen umgeleitet. Wie's bei Deinem Notebook gelöst ist, weiß ich leider net. Im richtigen "Loch" biste aber, oder? *gg*

Antwort 9 von Catweazle

Das richtige Loch ist die Kopfhörerbuchse wie es im Handbuch beschrieben ist.
Aber die Buchse reagiert gar nicht wenn ich den Cinchstecker einstopfe.
Die internen Speaker laufen weiter als ob nichts wär.
Daneben ist noch ein Mic-Buchse die rot leuchtet aber die kann es ja nicht sein.


Antwort 10 von BatBuster

@catweazle:

dein kopfhörerausgang am notebook ist eine chinch-buchse? kann nicht wirklich sein... oder? ich tippe da mal eher auf 3,5mm klinke-stereo...... sollte es vielleicht daran liegen ? ;-)

so long,

BatBuster

Antwort 11 von Catweazle

Ja es ist ein 3,5 mmm Klinkenstecker.
Hab was verwechselt mit Cinch.

Antwort 12 von Catweazle

Ich hab es jetzt.
Die haben beim Amilo 7400 die Kopfhörer- und die Mic-Buchse vertauscht und man muß den
Boxen-Klinkenstecker an die Mic-Buchse anschlißen.
Warum auch immer.

Auf jeden Fall geht es jetzt.