Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Auslagerungsdatei schrecklich fragmentiert





Frage

Hallo, Da hatte ich mich gerade damit arrangiert eine 1.5GB große Pagefile.sys zu haben, um dann festzustellen dass diese zwischen Daten und Recovery ohne ersichtlichen Grund wild fragmentiert ist. Habe es mit einer offline Fragmentierung, dem alten "NoSwap,Reboot,Defrag,Swap anlege Trick" versucht, doch das Ergebniss bleibt immer das Gleiche, ich bekomme einfach keine zusammenhängende Swap hin, obwohl mehr als die nötigen Cluster an einem Stück frei wären. Hat jemand eine Idee ?

Antwort 1 von Claas

Schalte Ruhezustand solange auch noch aus...lösche die beiden dateien (pagefile.sys und hiberfil.sys falls vorhanden) auch direkt vorm formatieren... wenn das auch nit geht weiß ich auch nicht (auf jeden fall aber bei der swapfile die minimale größe größ genug einstellen, sonst wird ja immer erst bei bedarf speicherplatz bereitgestellt)

Antwort 2 von Kassad

Probier mal dieses Defrag-Tool:

PageDefrag von Sysinternals

Gruß, Kassad

Antwort 3 von Jay

Page defrag ist wirklich genial, es hinterlässt meine Pagefile.sys wegen der größe von 1.5GB zwar immer noch in 2 Fragmenten, aber besser als 32!, Danke.

Antwort 4 von Mickey

@Jay,
sei doch so gut und bleibe mit deinem Problem in einem Thread.

Gruss,
Mic

Bei Eingriffen ins System, die Registry oder an Systemdateien erst eine Sicherung vornehmen©

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: