Du bist hier::--35. Wie man Windows 7 deinstalliert

35. Wie man Windows 7 deinstalliert

Hier gibt es eine Anleitung zur Deinstallation von Windows 7, wenn dies als neue Installation über Windows XP, Windows Vista oder eine andere Version von Windows 7 installiert worden ist oder  wenn Windows 7 auf einem Computer installiert ist, auf dem vorher kein Betriebssystem installiert war bzw. wenn man ein Upgrade von Vista auf Windows 7 durchgeführt hat.

I. Wenn man Windows 7 als neue Installation über eine andere Windows XP, Vista oder eine andere Windows 7-Version durchgeführt  hat, wurde der Ordner "Windows.old" erstellt, der das frühere Betriebssystem sowie die persönlichen Dateien enthält. Dieser Ordner befindet sich im Stammorder der Windows-Partition.

Um herauszufinden ob der Ordner "Windows.old" tatsächlich vorhanden ist und ob genügend Speicherplatz zur Verfügung steht, geht man auf „Start“  „Computer“ und klickt im Menü Ansicht auf Details. In der Spalte „Freier Speicherplatz“ sieht man dann im Bereich Festplatten, wie viel Speicherplatz für „Lokaler Datenträger (C:)“ verfügbar ist. Dann prüft man  per Doppelklick im Bereich „Festplatten“ auf „Lokaler Datenträger (C:)“, ob "Windows.old" vorhanden ist. Sollte dies nicht der Fall sein, kann man keine Wiederherstellung der früheren Windows-Installation durchführen. Dann muss man seine Dateien sichern und wiederherstellen oder auf das frühere Betriebssystem übertragen. Wenn „Windows.old“ vorhanden ist, klickt man mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner, die Größe des Ordners wird dann innerhalb weniger Sekunden ermittelt.

Nun sollte man  prüfen, ob "Windows.old" kleiner als der freie Speicherplatz ist, der für Lokaler Datenträger (C:) in Schritt 1.2 ermittelt wurde. Wenn "Windows.old" doppelt so groß wie der verfügbare freie Speicherplatz ist, kann die frühere Windows-Version möglicherweise nicht wiederhergestellt werden.

Nun muss die Wiederherstellungsumgebung gestartet werden. Dazu legt man den Installationsdatenträger für Windows 7 ein und startet den Computer neu. Wenn man aufgefordert wird, einen Neustart von der DVD auszuführen, sollte man irgendeine Taste drücken. Anschließend im Fenster „Windows installieren“ Sprache, Zeit, Währung, Tastatureingabemethode oder eine andere Eingabemethode auswählen und „Weiter“ klicken.

Im Fenster „Windows installieren“ auf „Computer reparieren“ klicken. Im Fenster „Systemwiederherstellungsoptionen“ auf die entsprechende Version des Betriebssystems und dann auf „Weiter“ klicken. Im Fenster „Systemwiederherstellungsoptionen“ auf Eingabeaufforderung. Im Eingabeaufforderungsfenster folgende Befehle eingeben:

Nun wird der Windows 7-Ordner umbenannt. Dazu gibt man bei der Eingabeaufforderung folgenden Befehle ein: 

 c:  EINGABETASTE
ren Windows Windows.7 EINGABETASTE
ren "Programme" "Programme.7" EINGABETASTE
ren "Benutzer" "Benutzer.7" EINGABETASTE
ren "Dokumente und Einstellungen" "Dokumente und Einstellungen.7" EINGABETASTE
Achtung: Erscheint zwischendurch die Meldung „Das System kann die angegebene Datei nicht finden“, einfach mit dem nächsten Schritt in diesem Abschnitt fortfahren, und den Befehl bei diesem Schritt eingeben.

Nun wird der Inhalt des Ordners "Windows.old" kopiert bzw. verschoben. Hierzu bei der Eingabeaufforderung folgende Befehle eingeben:
move /y c:\windows.old\windows c:\ EINGABETASTE
move /y "c:\windows.old\Programme" c:\ EINGABETASTE
move /y c:\windows.old\Benutzer c:\ EINGABETASTE
move /y “c:\windows.old\Dokumente und Einstellungen” c:\ EINGABETASTE
Achtung: Auch hierbei kann zwischendurch die Meldung „Das System kann die angegebene Datei nicht finden“ erscheinen, einfach mit dem nächsten Schritt in diesem Abschnitt fortfahren, und den Befehl bei diesem Schritt eingeben.

Jetzt wird der Startsektor für die frühere Windows-Installation wieder hergestellt. Dazu gibt man einen der folgenden Befehle an der Eingabeaufforderung ein:
•    Die frühere Windows-Installation ist Windows Server 2003, Windows XP oder Microsoft Windows 2000:
D:\boot\bootsect /nt52 c: EINGABETASTE (D steht für DVD-Laufwerk, hat dieses Laufwerk einen anderen Buchstaben, stattdessen diesen verwenden)
•    Die frühere Windows-Installation ist Windows Vista:
D:\boot\bootsect /nt60 c: EINGABETASTE

Dann wird die Datei "Boot.ini" für die frühere Installation von Windows XP oder Windows 2000 wieder hergestellt. Wenn es sich bei der früheren Installation um Windows XP oder Windows 2000 handelte, folgende Befehle eingeben:
c: EINGABETASTE
attrib boot.ini.saved -s -h –r EINGABETASTE
ren"boot.ini.saved""boot.ini" EINGABETASTE
attrib boot.ini +s +h +r EINGABETASTE
Das Eingabeaufforderungsfenster mit dem Befehl
exit EINGABETASTE
schließen und den PC neu starten.

II. Wenn man Windows 7 auf einem Computer installiert hat, auf dem vorher kein Betriebssystem installiert war und die Daten von dieser Windows 7-Installation auf das nächste Betriebssystem übertragen möchten, muss man zunächst seine Daten an einem Netzwerkspeicherort oder auf einem Wechselmedium speichern.   Dies kann man mit Windows-EasyTransfer erledigen. Auf Start gehen und nach windows-easytransfer suchen, in der Liste Programme auf Windows-EasyTransfer klicken. Dann den Anweisungen folgen.

Wenn man seine Daten von auf Windows Vista übertragen will, muss man die Vista-Version von Windows-EasyTransfer benutzen. Dazu legt man die Windows Vista-CD oder -DVD ein, beendet per Klick das Windows Vista-Setupprogramm beenden, klickt auf „Start“, dann auf „Computer“, geht per rechtem Mausklick auf das CD- bzw. DVD-Laufwerk, dann auf „Öffnen“, den Ordner „support", dann „migwiz“ öffnen, Doppelklick auf „Migwiz.exe“. Dann den Anweisungen folgen.

Wenn man so seine Daten gespeichert hat, legt man das XP- oder Vista-Installationsmedium ein und installiert das entsprechende Betriebssystem. Anschließend überträgt oder kopiert man seine Daten auf das neue Betriebssystem, oder stellt Sie sie dort wieder her.

Wenn man auf einem Windows Vista-basierten Computer ein Windows 7-Upgrade durchgeführt hat, geht man genauso vor. In diesem Fall hat man Vista auf Windows 7 aktualisiert. Ein früheres Betriebssystem, das wiederhergestellt werden kann, ist nicht vorhanden.

Von |2018-07-25T14:42:42+00:00Dezember 6th, 2009|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar