Du bist hier::--Die neuen Browser: Google Chrome 6 – Adresszeile, Suche und Tabs

Die neuen Browser: Google Chrome 6 – Adresszeile, Suche und Tabs

00-Die-neuen-Browser-Google-Chrome-6-Logo-200.pngDer neue Browser Google Chrome 6: Was kann er, welche besonderen Funktionen hat er? Hier finden Sie die relevanten Informationen bebildert durch viele Screenshots. Wenn Sie ihn gleich selbst ausprobieren möchten, können Sie Google Chrome 6 hier kostenlos downloaden.

Hat man den Download installiert, fragt der Google Chrome 6 einen im Gegensatz zu anderen Browsern, welche Suchmaschine man denn benutzen möchte und bietet einem mehrere zur Auswahl an. Google ist sich wohl dennoch sicher, dass die meisten User Google als Suchmaschine auswählen werden. Denn bei aller Kritik an Street View und Co. sind sich die Deutschen ja doch so gut wie einig, dass Google die beste Suchmaschine ist. Die Frage ist nur bei diesem Browser überhaupt relevant, weil Google Chrome 6 die Adresszeile und die Suche in einem einzigen Fenster zusammenfasst.

Die Benutzeroberfläche ist wie bei allen Browsern der neuen Generation übersichtlicher. Die Menüleiste mit verschiedenen Browserfunktionen und Einstellungen  ist wie beim Firefox 4 Beta auch beim Chrome 6 gar nicht oben als Zeile im auf dem Bildschirm zu sehen, sondern per Klick auf das kleine Feld rechts oben – bei Chrome 6 ist das Symbol ein Schraubenschlüssel. Die vorige Version der Chrome 5 hatte hier noch zwei Buttons. Nun ist alles in einem Button zusammengefasst.

Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken
01-Die-neuen-Browser-Google-Chrome-6-Screenshot-Menueleiste-470.png

Auch die Geschwindigkeit des neuen Browsers hat Google noch einmal erfolgreich überarbeitet.

Die Integration von der Suchmaschine in die Adresszeile bewirkt, dass man zwar direkt eine Internetseite öffnet, wenn man die genaue Webadresse eingibt …

02-Die-neuen-Browser-Google-Chrome-6-Screenshot-Schaltflaeche-oben-470.png

… aber wenn man Wörter eingibt, die keine exakte Internetadresse sind, wird der Browser zur Suchmaschine und zeigt die Möglichkeiten an, die die Suchmaschine bietet. Im Unterschied zum Firefox zum Beispiel schlägt Chrome 6 auch gleich wie sonst in Google direkt mögliche häufig gesuchte Anfragen zu den gegebenen Wörtern vor. Hier auf den Screenshots ist derselbe Name zuerst in die Adresszeile bei Chrome 6 eingegeben …

03-Die-neuen-Browser-Google-Chrome-6-Screenshot-Adresszeile-Google-Suche-470.png

…. und Chrome schlägt gleich noch den meistgesuchten Buchtitel und den Steckbrief dieser Autorin vor, während der Firefox die Homepage schneller zu finden scheint, aber keine Buchtitel vorschlägt.

04-Die-neuen-Browser-Chrome-6-Screenshot-Adresszeile-Vergleich-Firefox-470.png

Öffnet man einen neuen Tab, zeigt Google Chrome 6 einem die am häufigsten besuchten Seiten, der vorigen Browsersitzung vor. Der Browser zeigt diese als kleine Vorschaubildchen nebeneinander an. In einer kleinen leicht zu übersehenden Zeile darunter zeigt er auch die kürzlich geschlossenen Seiten an.

05-Die-neuen-Browser-Google-Chrome-6-Screenshot-neuer-Tab-Vorschlaege-470.png

Das ist tatsächlich sehr praktisch. Die Organisation der Tabs ist bei Chrome durch Klick auf eine Registerkarte oben und ziehen mit der Maus zu einem anderen Platz zwischen den offenen Tabs möglich.

06-Die-neuen-Browser-Google-Chrome-6-Screenshot-Tabs-organisieren-1_-_Kopie-470.png

Das geht schnell und einfach. Im nächsten Screenshot ist nun der Tab an neuer Position abgelegt.

07-Die-neuen-Browser-Google-Chrome-6-Screenshot-Tabs-organisieren-2_-_Kopie-80.png

Es können aber keine Tab-Gruppen gebildet werden, wie im Firefox 4 Beta. Im Vergleich haben hier also sowohl Firefox 4 Beta als auch Chrome ihre Vor- und Nachteile.

Auf jeden Fall kann sich Chrome 6 auch vor der neuen Version des beliebten Browsers aus dem Hause Mozilla durchaus sehen lassen.

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen:

Internet Explorer 9 Beta – Nicht für Windows XP, aber maximaler Web…

Internet Explorer 9 Beta – Geschwindigkeit und Schönheit

Die neuen Webbrowser: Opera 10.6

Die neuen Browser: Google Chrome 6 – Design, anonymes Surfen und Übersetzungsfunktion

Die neuen Browser: Firefox 4 Beta ist schneller und übersichtlicher

Der neue Webbrowser: Firefox 4 Beta – Organisation der Tabs

Die neuen Browser: Was ist neu bei Safari 5?

Die neuen Browser: Der Internet Explorer 9 Test Drive / Platform Preview 4

Von |2010-09-13T12:14:34+00:00September 13th, 2010|Kategorien: Internet Browser|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar