Du bist hier::--EDIT(Bilder): Richtig arbeiten mit der OpenSource Software VirtualDub

EDIT(Bilder): Richtig arbeiten mit der OpenSource Software VirtualDub

EDIT (Bilder): Wenn man auf seinem Windows Rechner mal schnell ein paar Videos bearbeiten möchte und keine teuere Software wie Adobe Premiere installieren möchte bietet Windows den Hauseigenen Movie Maker an. Dieser bietet für das einfache bearbeiten von Videomaterial bereits ein paar gute funktionen an.
Wer aber noch ein wenig professioneller Arbeiten möchte, sollte sich die OpenSource Software VirtualDub anschauen.

Was Sie benötigen:
– Einen Windows-Rechner mit mindestens Windows XP
– Eine installierte Version von VirtualDub
– Video Material (Footage)

Übersicht:
1. Einführung
    Alles informative zur  Installation und das erste Verwenden
2. Bearbeiten des ersten Films
    Einführung in den Schnitt und teilen von Video Sequenzen
3. Verwenden von Effekten
    Werten Sie hiermit Ihr Videomaterial auf.
4. Das Muxen (Multiplexen)
    Erfahren Sie hier wie Sie schnell und einfach Bild mit Ton  
    verbinden
5. Codec & Komprimieren
    Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr fertiges Video, zur 
    Weiterverwendung Komprimieren

Von |2018-07-25T14:02:52+00:00November 15th, 2011|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar