Du bist hier::--Kostenlose E-Books über Project Gutenberg beziehen (mit Video)

Kostenlose E-Books über Project Gutenberg beziehen (mit Video)

[imgr=00-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-200.png]00-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-80.png?nocache=1326131538121[/imgr]Immer mehr Leseratten nennen ein E-Book-Reader ihr eigen, sei es der Kindle von Amazon oder eines der Konkurrenzprodukte.  Die offiziellen Stores halten zwar meist auch einige kostenlose Titel bereit (bei Amazon sind es gar einige hundert) – eine gute Alternative ist aber auch das 1971 gegründete Project Gutenberg. Supportnet zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie man dort an E-Books kommt.

Auf der Startseite von Project Gutenberg wählen Sie als Sprache Deutsch.

01-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-470.png?nocache=1326123887484

Neben einigen grundsätzlichen Informationen zu dem Project Gutenberg finden Sie hier auch den Button zur Büchersuche.

02-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-Kindle-470.png?nocache=1326123918412

Unter Sprache der Bücher werden auch Sie vermutlich Deutsch einstellen wollen.

03-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-Amazon-470.png?nocache=1326123943044

04-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-Oyo-470.png?nocache=1326123971316

Wir haben nun die Büchersuche nach Autoren gewählt und entscheiden uns für den russischen Klassiker Dostojewski.

05-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-Reader-470.png?nocache=1326124001811

Von den zur Verfügung stehenden Bänden reizt uns „Der Großinquisitor“.

06-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video_Sony-470.png?nocache=1326124034731

Im nächsten Schritt werden Sie aufgefordert, das Format des gewünschten E-Books zu wählen. In diesem Beispiel benutzen wir ja den E-Book-Reader Kindle von Amazon. Es stehen aber auch alle anderen gebräuchlichen Formate bereit.

07-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-Kindle-WiFi-470.png?nocache=1326124062955

Jetzt startet ein Download, den Sie mit „Ok“ bestätigen.

08-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-Thalia-470.png?nocache=1326124094523

Nun müssen wir das heruntergeladene Buch nur noch auf unseren E-Book-Reader bringen. Im Fall von Amazons Kindle ist die einfachste Methode, das E-Book-einfach per E-Mail zu senden. Also einfach rechter Mausklick an die Buchdatei, dann unter „Senden an“ wählen „E-Mail-Empfänger“.

09-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-Ink-470.png?nocache=1326124128371

In der E-Mail, an die das Buch jetzt angehängt ist, muss nur noch die von Amazon zugeteilte E-Mail-Adresse des Kindles eingetragen werden. Dann noch auf Senden klicken – fertig! In anderen E-Mail-Programmen als Outlook müssen Sie unter Umständen den Anhang zunächst von Hand hochladen.

10-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-Kindle-470.png?nocache=1326124160922

Wenige Sekunden später ist das Buch auf dem Kindle verfügbar.

11-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-Dostojewski-470.png?nocache=1326124220402

Es kann jetzt wie jedes andere Buch auf dem E-Book-Reader einfach durchgeblättert werden – und hat keinen Cent und nur wenige Minuten am Computer gekostet.

12-Kostenlose-E-Books-ueber-Project-Gutenberg-beziehen-mit-Video-iPad-470.png?nocache=1326124269730

Fazit

Das Project Gutenberg hält schon mehr als 800 deutschsprachige Bände bereit. Sie wurden von Freiwilligen Korrektur gelesen und sind deshalb gut gesetzt und weitgehend fehlerfrei. Man muss sich nicht einmal registrieren, um an den Lesestoff zu kommen. Eine Prima-Idee, meint Supportnet, und empfiehlt allen E-Book-Readern, das Project Gutenberg doch einfach mal auszuprobieren.

Und hier das Video-Tutorial von Supportnet dazu, wie man die kostenlosen Bücher vom Project Gutenberg auf den E-Book-Reader Amazon Kindle bekommt.

Von |2018-07-25T13:57:53+00:00Januar 9th, 2012|Kategorien: Webseiten/HTML|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar