Du bist hier::--„Sichern und Wiederherstellen“ bei Windows 7: Zentrale für Backups

„Sichern und Wiederherstellen“ bei Windows 7: Zentrale für Backups

Mit der Windows-Sicherung können automatisch und manuell Backups erstellt werden. Eine Anleitung mit Screenshots, wie man die  Dateisicherung konfiguriert und wie man eine neue vollständige Sicherung durchführt.

So wird die Dateisicherung eingerichtet/durchgeführt:

Über die Schaltfläche „Start“ auf „Systemsteuerung“ klicken

38-1-sichern-wiederherstellen-systemsteuerung-windows7-systemabbild-backup-dateisicherung_470.png

Auf „System und Sicherheit“ klicken

38-2-sichern-wiederherstellen-systemsteuerung-windows7-systemabbild-backup-dateisicherung_470.png

Auf „Sichern und Wiederherstellen“ klicken.

38-3-sichern-wiederherstellen-systemsteuerung-windows7-systemabbild-backup-dateisicherung_470.png

Wenn die Sicherung von Windows 7 noch nie verwendet wurde, muss sie zunächst eingerichtet werden. Auch nach einem Upgrade auf Windows 7 muss die Windows-Sicherung zuerst eingerichtet werden, selbst wenn in der vorherigen Version von Windows eine geplante Sicherung konfiguriert war.

In diesem Fall klickt man auf „Sicherung einrichten“ und folgt dann dem Assistenten.

38-4-sichern-wiederherstellen-systemsteuerung-windows7-systemabbild-backup-dateisicherung-sicherung-einrichten_470.png

Die Eingabe des Administratorkennworts oder eine Bestätigung ist erforderlich. Man kann bei der Dateisicherung Windows die Auswahl der zu sichernden Elemente überlassen, dann werden Programmdateien,  gespeicherte Dateien auf Festplatten, die mit dem FAT-Dateisystem formatiert wurden, Dateien im Papierkorb und temporäre Dateien auf Laufwerken, die kleiner als 1 GB sind gespeichert. Es ist aber auch  möglich, die zu sichernden Ordner, Bibliotheken und Laufwerke selbst auszuwählen.

Falls bereits eine Sicherung eingerichtet wurde, kann man wenn nötig manuell eine neue Sicherung erstellen. Dazu klickt man auf „ Jetzt sichern“. Die Eingabe des Administratorkennworts oder eine Bestätigung ist erforderlich.

Achtung: Die Dateien sollten nicht auf derselben Festplatte gesichert werden, auf der Windows installiertist.

So erstellt man eine neue, vollständige Sicherung

Nachdem die erste Sicherung erstellt ist, werden von nachfolgenden Sicherungen neue oder geänderte Informationen hinzugefügt. Falls die Sicherungen auf einer Festplatteoder in einer Netzwerkadresse gespeichert werden, wird von bei Bedarf automatisch eine neue, vollständige Sicherung erstellt. Falls die Sicherungen auf CDs oder DVDs gespeichert werden und der entsprechende Sicherungsdatenträger nicht gefunden wird oder falls eine neue Sicherung aller Dateien auf dem Computer erstellen werden soll, kann eine neue vollständigeSicherung erstellt werden. Dazu öffnet klickt man wieder über die Schaltfläche „Start“auf „Systemsteuerung“, dann auf „System und Sicherheit“ und anschließend auf „Sichernund Wiederherstellen“ (s.o.). Nun muss man links auf „Neue, vollständige Sicherung erstellen“ klicken. Diese Option wird nur angezeigt, wenn die Sicherung auf CDs oder DVDs gespeichert wird.

Von |2018-07-25T14:42:32+00:00Dezember 15th, 2009|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar