Du bist hier::--Supportnet surft: Kim Schmitz (alias Dotcom) looking at things (mit Video)

Supportnet surft: Kim Schmitz (alias Dotcom) looking at things (mit Video)

[imgr=01-Supportnet-surft-Kim-Schmitz-alias-Dotcom-looking-at-things-mit-Video-Megaupload-470.png]01-Supportnet-surft-Kim-Schmitz-alias-Dotcom-looking-at-things-mit-Video-Megaupload-200.png?nocache=1327496273763[/imgr]“Looking at things” nahm seinen Beginn mit dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong il. Die Propagandafotos aus dem abgeschirmten Staat erfreuen seit Oktober 2010 die Netzgemeinde. Seitdem werden immer wieder Prominente mit Fotos, in denen sie auf Dinge starren, durch den Kakao gezogen. Jetzt ist Kim Schmitz alias Dotcom dran, wie Supportnet surft auch per Video zeigt.

Denn der Megaupload-Gründer Schmitz alias Dotcom ist seit seiner Festnahme in Neuseeland wieder in den Schlagzeilen. Diesmal aber nicht mit Erfolgstories, sondern unter dem Verdacht von illegalen Geschäften. Wie die juristische Verfolgung von Kim Schmitz ausgeht, ist noch offen. Aber die Fotogalerie Looking at things dürfte in Zukunft neues Bildmaterial bekommen. Hier im Supportnet-Video ein Blick auf die Webseite KimSchmitzLookingAtThings:

No YouTube Video ID Set

Zum Supportnet surft von gestern (Streetview-Bilder in Panoramasicht) geht es hier.

Von |2012-01-25T15:36:38+00:00Januar 25th, 2012|Kategorien: SN Intern|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar