Du bist hier::--Unter Windows 7 Partitionen erstellen, vergrößern und verkleinern

Unter Windows 7 Partitionen erstellen, vergrößern und verkleinern

Noch unter Windows XP war es ziemlich kompliziert Partitionen zu erstellen, vergrößern und verkleinern. Doch bereits für Vista hat Microsoft diesen Einschnitt ins System stark vereinfacht. Auch bei Windows 7 funktioniert das Partitionieren einfach – eine Anleitung.

Um eine Partition zu erstellen muss der entsprechende Speicherplatz vorhanden sein. Um diesen zu erhalten, muss eine bestehende Partition verkleinert werden.
Hierfür geht man unter Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> Verwaltung und wählt dort „Computerverwaltung“. Unter „Computerverwaltung wählt man den Unterpunkt „Datenträgerverwaltung“. Hier sind  alle verfügbaren Festplatten und optischen Laufwerke aufgelistet. Jetzt wählt man eine Festplatte bzw. Partition aus, klickt mit rechts drauf und wählt „Volume verkleinern“. Windows zeigt um wie viel Speicherplatz (in MB) die Partition verkleinert werden kann. Die Partition muss um die Speichermenge verkleinert werden, die die neue Partition haben soll.

Nach der Auswahl, sollte ein neuer nicht zugeordneter Speicher in der Datenträgerverwaltung erscheinen. Per rechten Mausklick wählt man nun „Neues einfaches Volumen erstellen“. Wieder die Größe des Speicherplatzes auswählen und Laufwerkbuchstabe  vergeben. Jetzt noch formatieren – fertig ist die neue Partition.

Es wurde gezeigt wie eine Partition verkleinert und eine neue Partition erstellt wird. Aber man kann natürlich auch eine bestehende Partition vergrößern.

Was verkleinert wurde, kann auch vergrößert werden. Dazu muss genügend Speicherplatz vorhanden sein. Diesen erhält man indem man eine benachbarte Partition verkleinert (s.o.) oder indem man eines löscht. Allerdings muss ausreichend Platz auf der Festplatte zum Vergrößern vorhanden sein. Dazu geht man per rechten Mausklick auf die Partition, die gelöscht werden soll. Dann wählt man im m Menü "Volume löschen“.

Um den so erhaltenen Speicherplatz einer anderen Partition zuzuordnen geht man per rechtem Mausklick die zu vergrößernde Partition und wählt im Menü "Volume Vergrößern". Daraufhin öffnet sich der "Assistent zum Erweitern des Volumes". Hier sollte man die Optionen für das Vergrößern der Festplattenpartition auswählen. Wenn die Einstellungen für die Vergrößerung der Festplattenpartition getroffen sind, auf "Weiter" klicken und die Partition ist vergrößert.

Sollten diese Partitionierungsmöglichkeiten nicht ausreichend sein, hilft das kostenlose Tool GParted weiter. Infos und Download unter http://gparted.sourceforge.net/news.php

Von |2018-07-25T14:42:42+00:00November 25th, 2009|Kategorien: Windows 7|1 Kommentar

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. lobi6 28. Januar 2010 um 13:47 Uhr

    geht eigentlich wie bei XP , nur schneller ,aber sehr gut erklärt .Respekt !

Hinterlassen Sie einen Kommentar