Du bist hier::--Videos auf YouTube hochladen und bearbeiten

Videos auf YouTube hochladen und bearbeiten

YouTube-Logo-80.jpg?nocache=1316999831693Wo kann ich meine neusten Videos hochladen? Und wie stelle ich das am besten an? Mit diesen Fragen stehen Sie nicht alleine da! Mit YouTube steht Ihnen das perfekte Portal bereit. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie am schnellsten und am leichtesten die Videos hochladen können.

Mit dem Internetportal YouTube ist es für Sie möglich, Videos im Internet kostenlos hochzuladen. Vergleichbar ist dieser Dienst mit dem Bilderservice Flickr, auf der man Fotos hochladen kann und somit die Möglichkeit hat, diese mit anderen Nutzern zu teilen.

Vorbereitungen

Welche Formate sind am besten geeignet?
Das Videoportal YouTube akzeptiert eine große Reihe von Videoformaten. Zu diesen Formaten gehören: Windows Media Video (.avi), .3GP (Handy), .AVI (Windows), .MOV (Mac), .MP4 (iPod / PSP), .MPEG, .FLV (Adobe Flash) und .MKV (H.264).

Falls das aktuelle Format von YouTube nicht erkannt wird, sollten Sie ihr Video in das Format MPEG4-Video mit MP3-Audio konvertieren. Hierbei handelt es sich um das Format, welches die besten Ergebnisse (Qualität) beim Hochladen erzielt. Jedoch sollte man beachten, dass jede Konvertierung/Umwandlung des Codes eine Qualitätsverlust einhergeht.

Wie viele Minuten darf mein Video lang sein, welches ich hochladen möchte?
Allen YouTube Nutzer ist es erlaubt, Videos mit einer Länge von fünfzehn Minuten hochzuladen.

Warum nur 15 Minuten? Viele andere Nutzer haben Videos die bis zu einer Stunde lang sind!
Ja, Sie haben richtig gesehen! Der Grund hierfür sind die alten "Regisseur-Konten". Mit diesen Konten kann man auch Videos, die länger als fünfzehn Minuten sind, hochladen. So finden Sie ab und zu Nutzer, die längere Videos hochgeladen haben. Mit den neuen "Regisseur-Konten" ist es für Sie aber nicht mehr möglich, Videos die länger als 15 Minuten lang sind, hochzuladen.

Fangen wir nun mit der ersten Möglichkeit an, dem Upload über die Internetseite…

YouTube.com

Zu alle Erst, bevor Sie ein Video hochladen möchten, sollten Sie auf YouTube registriert sein.

01-YouTube-Internetseite-470.jpg?nocache=1317000268931

Ist das der Fall, loggen Sie sich in Ihr Profil ein.

02-YouTube-Anmelden-200.jpg?nocache=1317000305164

Sobald Sie sich eingeloggt haben, bekommen Sie die Option "Video hochladen" auf dieses Sie nun klicken müssen.

03-YouTube-Video-hochladen-470.jpg?nocache=1317000397625

YouTube gibt Ihnen zwei Möglichkeiten ein Video hochzuladen. Zum einen können Sie über "Video hochladen" ein schon vorhandenes Video(1) von Ihrer Festplatte hochladen.

04-YouTube-Upload-Auswahl-470.jpg?nocache=1317000433113

Weiterhin ist es auch für Sie möglich, ein Webcam Video(2) aufzuzeichnen und dieses dann hochzuladen. In diesem Artikel werden wir beide Möglichkeiten durchführen.

1.1 Video hochladen

Nachdem Sie auf den Button "Video hochladen" geklickt haben, werden sie aufgefordert, die Datei zu wählen, welches hochgeladen werden soll. In diesem Beispiel wählen wir das Video "test".

05-YouTube-Video-Auswahl-470.jpg?nocache=1317000782213

Sobald Sie auf "öffnen" geklickt haben, fängt der Upload schon direkt an. Währenddessen können Sie schon die Grundinformationen, wie Titel, Beschreibungen, Tags oder Kategorien, hinzufügen.

06-YouTube-Video-Informationen-470.jpg?nocache=1317000836403

Sobald Sie alles eingetragen haben können Sie dann auf Speichern klicken. Man sollte jedoch hier beachten, je Größer die Datei ist, umso länger der Upload!

Um an das hochgeladene Video jetzt zu gelangen, klicken Sie oben rechts auf den Button mit Ihrem Profilnamen und wählen dann die Rubrik "Videos".

07-YouTube-eigene-Videos-470.jpg?nocache=1317000922130

Nun finden Sie alle Videos, die Sie hochgeladen haben, in einer kleinen Übersicht.

08-YouTube-Uebersicht-hochgeladener-Videos-470.jpg?nocache=1317000958827

Unter unserem Video haben wir nun drei Optionen, um unser Video weiterzubearbeiten.

09-YouTube-Uebersicht-der-Bearbeitung-470.jpg?nocache=1317001470359

(1)Info bearbeiten

Informationen und Einstellungen

In dieser Option können Sie noch einmal alle Grundinformation zu Ihrem Video ändern.

10-YouTube-Info-bearbeiten-Informationen-und-Einstellungen-Teil-1-470.jpg?nocache=1317001625847

Weiterhin ist es Ihnen möglich, an den "Broadcasting- und Freigabeoptionen" Änderungen vorzunehmen. Unteranderem die Option "Einbetten".

11-YouTube-Info-bearbeiten-Einbetten-470.jpg?nocache=1317001653308

In diesem Fall geht es darum, dass Sie externen Seiten die Freigabe erteilen, dass das Video auf deren Seiten abspielbar ist
.
AudioSwap

In der zweiten Option ist es für Sie möglich, ein Hintergrundlied hinzuzufügen. Ihnen steht eine große Auswahl von Lizenzfreien Songs zu Verfügung.

12-YouTube-Info-bearbeiten-AudioSwap-470.jpg?nocache=1317001695259

Falls Sie einen Song suchen, welcher genau so lang wie Ihr Video ist, klicken Sie auf das kleine Kästchen "Nur Songs anzeigen, die ungefähr so lang wie mein Video sind". Sobald Sie sich die Vorschau angeguckt haben und mit dem Werk zufrieden sind, klicken Sie auf Veröffentlichen.

Anmerkungen

In dieser Rubrik können Sie zum Beispiel Sprechblasen, Notizen oder sogar Pausen, Ihrem Video hinzufügen.

13-YouTube-Info-bearbeiten-Anmerkungen-470.jpg?nocache=1317001726205

Untertitel

Wie schon am Titel zu entnehmen ist, können Sie in dieser Option einen Untertitel hinzufügen.

14-YouTube-Info-bearbeiten-Untertitel-470.jpg?nocache=1317001768221

Optimal ist diese Option, falls Ihr Video auch zum Beispiel an hörgeschädigten Nutzern gewidmet ist.

(2)Video bearbeiten

Schnellkorrektur

Bei der Schnellkorrektur können Sie ihr Video noch einmal zu Recht schneiden.

15-YouTube-Video-bearbeiten-Schnellkorrektur-470.jpg?nocache=1317001796639

Effekte

In der Rubrik Effekte ist es Ihnen möglich, bestimmte Effekte Ihrem Video hinzuzufügen. In diesem Beispiel wählten wir den Effekt "Altmodisch".

16-YouTube-Video-bearbeiten-Effekte-470.jpg?nocache=1317001822184

Sobald Sie einen Effekt gewählt haben, bekommen Sie direkt drunter unter "Vorschau" einen Vorgeschmack, wie Ihr Werk aussehen wird.

Audio

Wie schon beim AudioSwap, können Sie dem Video ein Lied hinzufügen oder ein bereits eingestelltes Lied ändern.

(3)Insight

Die Rubrik Insight gibt Ihnen eine Übersicht, wie oft das Video an einem bestimmten Tag angeschaut wurde.

17-YouTube-Insight-470.jpg?nocache=1317001848945

Des Weiteren zeichnet dieser auch auf, von wo dieses Video angeschaut wurde(siehe Landkarte).

1.2 Webcam

Wie Sie sich vielleicht noch erinnern können, können Sie auch "Live-"Videos über die Webcam aufnehmen.

18-YouTube-Webcam-Aufnahme-470.jpg?nocache=1317002041350

Sobald Sie auf den Button "Von Webcam aufzeichnen" geklickt haben, öffnet sich folgendes Fenster:

19-YouTube-Webcam-Aufnahme-beginnen-470.jpg?nocache=1317002061095

Um die Aufzeichnung zu beginnen, klicken Sie auf "Aufzeichnungsbereit". Der rechte Balken gibt an, wie laut der Ton bei dem Video ist. Sobald Sie mit Ihrer Aufzeichnung fertig, klicken Sie unten auf der Leiste auf den roten Punkt.

21-YouTube-Webcam-Aufnahme-beendet-470.jpg?nocache=1317002092545

Nachdem Sie die Aufnahme gestoppt haben, haben Sie drei Auswahlmöglichkeiten

(1) In der Vorschau können Sie noch einmal Ihr Werk angucken, welches Sie gerade aufgezeichnet haben

(2) Erneut aufzeichnen – Falls Sie nicht zufrieden sind und Ihre Aufzeichnung wiederholen möchten

(3) Falls Sie mit Ihrem Werk zufrieden sind, können Sie auf den Button "Veröffentlichen" klicken.

Nach einer kurzen Zeit öffnet sich eine neue Seite.

22-YouTube-Webcam-Videoinformationen-bearbeiten-470.jpg?nocache=1317002418151

Hier können Sie, wie schon zuvor, alle Informationen und Einstellungen zum Video ändern.

Von |2011-09-27T10:39:42+00:00September 27th, 2011|Kategorien: Audio/mp3/Video|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar