Du bist hier::--YouTube auf DVD mit einem einzigen Programm brennen

YouTube auf DVD mit einem einzigen Programm brennen

Der freie Internetzugang erlaubt, die YouTube-Videos auf unterschiedlichen Geräten zu sehen: auf einem PC, einem Smartphone, einem Handy, einem Tablet-PC usw. Man muss nicht mehr Web-Videos in ein zum Beispiel auf einem iPhone abspielbares Format umwandeln. Dieses Gerät hat schon eine App, um YouTube-Videos anzuschauen.

Möchte man aber Online-Filme auf dem größeren Bildschirm mit einem angeschlossenen DVD-Player ansehen, muss man erst YouTube-Clips auf eine DVD brennen. Bisher brauchte man dazu mehrere Programme: Das erste Tool lud Online-Videos auf die Festplatte herunter, das zweite Programm war gewöhnlich ein Videokonverter und das Dritte musste das vorgefertigte und zusammengefügte Video auf eine DVD brennen.

Mit dem kostenlosen Video Converter von Freemake.com geht das alles mit nur einem Programm. Dieses einsteigerfreundliche Tool beinhaltet einen Downloader, einen Konverter und einen Brenner. Diese Anleitung informiert die Benutzer darüber, wie man richtig mithilfe dieser Software YouTube-Videos auf eine DVD übertragen kann.

Schritt 1. Freemake Video Converter installieren.

Laden Sie den Video Converter von der offiziellen Webseite www.freemake.com herunter und installieren Sie die Software. Während der Installation entfernen Sie alle Häkchen, die Ihnen eine Toolbar aufzwingen wollen. Starten Sie die Installation mit einem Klick auf das Programmsymbol auf dem Computerdesktop (oder von der Stelle wo Sie den download gespreichert haben).

1-470.png?nocache=1328524808241 

Schritt 2. YouTube-Links einfügen.

Besuchen Sie das Videoportal www.youtube.com und suchen Sie nach einem Web-Video, welches Sie am Fernseher anschauen möchten. Kopieren Sie den Link des Videos aus Ihrem Webbrowser und klicken Sie nun im Freemake Video Converter auf die Schaltfläche "URL einfügen". Das gewünschte Video und die Informationen darüber erscheinen dann im Programmhauptfenster.

2-470.png?nocache=1328524832654 

Schritt 3. Parameter vorgeben.

Klicken Sie unten auf die Schaltfläche "in DVD". Sie können sowohl die Voreinstellungen benutzen als auch einen Titel, ein Menü und eine Auflösung ändern. Das Programm informiert Sie über die Qualität der DVD, abhängig von der Qualtität der Eingabedateien. Einzigartig ist die Option, dass das Programm keine Zwei-Stunden-Begrenzung hat. Es kann bis zu 20 Stunden auf eine Standard-DVD oder bis zu 40 Stunden auf eine Double-Layer-DVD brennen.

3-470.png?nocache=1328524847485 

Schritt 4. YouTube-Videos brennen.

Wählen Sie ihr DVD-Laufwerk als Zielort aus und legen Sie eine DVD ein. Zum Start drücken sie die blaue Schaltfläche "Brennen".

4-470.png?nocache=1328524873891

Fazit: Freemake Video Converter ist eine einfache Lösung für die Benutzer, die schnell und unkompliziert Online-Videos auf eine Silberscheibe bringen möchten.

Sehen Sie auch: Auch für Blogger: Mit Freemake Videos mit HTML-Code erzeugen

Von |2018-07-25T13:56:21+00:00Februar 6th, 2012|Kategorien: Audio/mp3/Video|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar