Du bist hier::--Zattoo – Online TV App für das iPhone

Zattoo – Online TV App für das iPhone

[imgr=01-zattoo_app_iphone_emblem_logo-470.png]01-zattoo_app_iphone_emblem_logo-80.png?nocache=1319783397815[/imgr]In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Ihrem iPhone und der kostenfreien App "Zattoo" live das aktuelle Fernsehprogramm empfangen und ansehen können.

Was ist Zattoo?

Bei Zattoo handelt es sich um eine App für Ihr iPhone. Mit dieser App können Sie einige TV-Kanäle Live auf Ihrem iPhone empfangen und ansehen. Diese App wurde in Zusammenarbeit mit TV-Digital (eine bekannte TV-Zeitschrift) für das iPhone entwickelt.

Dabei sind Sender wie:
ARD, ZDF, DMAX, iMusic,, Sport 1, Arte, BR, BRalpha, KIKA, 3Sat, NDR, MDR, WDR, HR, Phönix, RBB, SR, SWR, Eins-Extra, Eins-Festival, CNN, Bloomberg, Eins-Plus SF-Info, France-24, Al-Jazeera, ZDF-Neo, ZDF-Info, ZDF-Kultur.

Wichtig für Zattoo ist, dass Sie eine gut funktionierende Internetverbindung haben. Es handelt sich hier um einen Live-Stream, dabei wird auch sehr viel von Ihrem Internet-Volumen verbraucht, sofern Sie sich nicht in Ihrem W-Lan Netzwerk befinden oder auf eines zugreifen können.

Seit der Version 1.2.3 können Sie alle Sender kostenfrei empfangen. Bisher war diese App auf 4 Free-Sender beschränkt. 
Aktuell befindet sich die App in der Version 1.2.4 und hat noch eine Gutschein-Funktion hinzugewonnen. Die App zeigt Ihnen einige Angebote und Gutscheine auf, die Sie direkt aus der App heraus nutzen oder kaufen können.

Und so verwenden Sie Zattoo

Laden Sie sich die App "Zattoo" aus Ihrem App-Store herunter und installieren Sie diese. Wie Sie eine App herunterladen und installieren können, finden Sie in unserem Beitrag "App auf einem iPhone installieren".

Nachdem Sie Zattoo erfolgreich auf Ihrem iPhone installiert haben, starten Sie diese durch Antippen der App.

(Zur Ansicht in Originalgröße bitte Bild anklicken)
02-zattoo_app_iphone_start_app-200.png?nocache=1319786940077

Der Startbildschirm von Zattoo wird Ihnen daraufhin angezeigt.
Der Verbindungsvorgang kann, je nach Internetverbindung, einige Zeit in Anspruch nehmen.

03-zattoo_app_iphone_start_app_live_tv-200.png?nocache=1319787395942

Der Startbildschirm wird nach erfolgreichem Ladeprozess automatisch auf die eigentliche Hauptseite springen.
Hier haben Sie bereits die Auflistung der vorhandenen Sender.
Suchen Sie sich einen Sender aus der Liste heraus und tippen Sie einmal auf das Symbol.

04-zattoo_app_iphone_start_app_live_tv_senderauswahl-200.png?nocache=1319787422717

Die App wird das TV-Programm nun für Sie starten. In der kostenfreien Version von Zattoo wird erst ein Werbevideo abgespielt, bevor Sie das eigentliche Programm sehen können.

05-zattoo_app_iphone_start_app_live_tv_senderauswahl_anzeige_info-200.png?nocache=1319787451180

Anschließend startet das von Ihnen ausgewählte TV-Programm. Unter dem Programm finden Sie auch noch eine Informationszeile mit Angabe des Senders und des aktuellen Inhaltes.

06-zattoo_app_iphone_start_app_live_tv_senderauswahl_anzeige_info-200.png?nocache=1319787472515

Möchten Sie Ihr TV-Programm im Vollbildmodus ansehen? Dann drehen Sie ihr iPhone in die Horizontale. Dadurch dreht sich der Bildschirm automatisch mit und Sie können ein größeres Bild ansehen.

07-zattoo_app_iphone_start_app_live_tv_gedrehter_bildschirm_info-470.png?nocache=1319787668289

Damit haben Sie die App erfolgreich installiert, gestartet und bereits nutzen können.

Zusätzliche Informationen

Wer all diese Sender in einer noch besseren Qualität und ohne jegliche Werbung sehen möchte, der sollte sich für die Gratis-App und anschließendem Abo entscheiden.
Aktuell kostet ein Abo für einen Monat 3,99 Euro. 3 Monate bekommen Sie für 9,99 Euro und ein ganzes Jahr kostet derzeit 29,90 Euro. Auch wichtig ist natürlich der Verbrauch des Akkus. Bei einem Live-Stream wird der Akku sehr viel mehr in Anspruch genommen, als bei normaler Nutzumng.

Fazit

Eine solche App ist ein durchaus angenehmes Spielzeug, sozusagen ein Muss für jeden TV-Liebhaber. Jedoch spricht die Tatsache, dass diese App eigentlich nur im WLAN-Netzwerk sinnvoll genutzt werden kann, eindeutig nicht für den Betrieb auf einem Mobilfunkgerät.

Von |2011-10-28T09:50:58+00:00Oktober 28th, 2011|Kategorien: Telekommunikation|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar