3.3k Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von mama323 Einsteiger_in (93 Punkte)
Mein Sohn hat seinen Rechner neu aufgespielt.
Den einen Tag fährt er den Rechner runter und bei neuen starten bekommt er kein Bild mehr über seine PCI-E Grafikkarte. Nur noch die Onboardkarte geht.
Die Grafikkarte ist ok, wir haben 3 unterschiedliche ausprobiert. Bei keiner kommt ein Bild.
Gestern ist der Rechner wohl kurz eingefroren danach startete er nicht mehr muít der Onboard sondern wollte die PCi haben allerdings nur bis zum neustart.Das Board ist ein AS Rock n68PV-GS, lief vorher immer mit einer Radeon Hd 5470.
Habe schon ein Clear Cmos durchgeführt ohne Erfolg. Im Bios kann ich umstellen Onboard, PCI, PCI- E alle 3 Einstellungen gehen nicht. Er steuert nur die Onboard an. Wenn ich mit Onboard ins Windows gehe wird die andere Karte auch nicht im Gerätemanager angezeigt.
Jetzt die Frage hat der Steckplatz einen weg oder hat er irgendwas falsch installiert.
Nur bekomme ich mit den Pci-e Karten gar kein Bilf komme nichtmal dann ins Bios.
Weiß irgendwer noch Abhilfe

11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.4k Punkte)
Hallo,

wir haben 3 unterschiedliche ausprobier


Könnte durchaus der Slot sein, leider hat die Karte ja nur einen passenden.

die andere Karte auch nicht im Gerätemanager angezeigt.


Wie sieht es mit der Stromversorgung der Karte aus. Kabel richtig aufgesteckt ? Ist das BIOS vom Board aktuell ?

Radeon Hd 5470


Zu der finde ich keine genauen Spezifikationen. Ist dies uch eine PCI-E oder eine PCI ? Eine PCI braucht keine separate Streomversorgubg, sie wird vom Board versorgt.

MfG
0 Punkte
Beantwortet von tschonn Experte (1.2k Punkte)
Alle Boardtreiber sauber installiert?
0 Punkte
Beantwortet von mama323 Einsteiger_in (93 Punkte)
Es sind alles PCI Express Karten die wir getestet haben sie brauchen keine Extra Stromversorgung. Weiß leider nicht welche Treiber mein Sohn installiert hat. Habe gestern nochmal die Cd vom Board genommen da bekam ich irgendwie ne Fehlermeldung.
Hab gesagt ich werde den Rechner nochmal neu aufspielen und dann die passenden Treiber installieren.
Frage ist nur wenn es falscher oder fehlerhafter Treiber ist dann sollte ich doch eigentlich ins Bios kommen aber die Karten werden allesamt nicht angenommen.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo, setze das BIOS zurück, so wird die Onboard wieder zur primären VGA- das Handbuch dazu benutzen.
Starte mit der normal oder abgesichert, deinstalliere die PCIe-Treiber.
Stelle im BIOS auf PCIe-Karte um, fahre runter, stecke das Kabel um und starte neu.

Falls keine Fehler (Karte passt zum Board nicht, ist defekt und ähnliches) auftauchen, sollte Windows neue Hardware finden.
In der Hoffnung, dass Windows-XYZ bei der ganzen Wechselgeschichte nicht zerlegt wurde.

Alternativ kannst du testweise mit der Windows CD/DVD oder einem anderen bootfähigen Medium (beispielsweise USB-Stick) starten.
So wirst du sehen können, ob mit der PCIe du überhaupt ein Bild bekommst.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.4k Punkte)
Moin !

Es sind alles PCI Express Karten die wir getestet haben sie brauchen keine Extra Stromversorgung


Da bin ich doch skeptisch, lies mal hier unter Stromversorgung.

Poste doch mal die Bezeichnung der Grafikkarte, die du einbauen willst.

MfG
0 Punkte
Beantwortet von mama323 Einsteiger_in (93 Punkte)
Karten sind ATi Hd 5450 oder 4650.
Beide Karten sind getestet und laufen.
Lief ja auch vorher immer ohne extra Stromversorgung.
Clear Cmos mehrfach probiert gestern nochmal neu Windows installiert falls ein falscher Treiber zwischen sass aber es tut sich nichts.
Windows per Onboard installiert erst danach die Karte gesteckt kommt aber auch keine Anzeige wegen neuer Hardware.
0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.4k Punkte)
Haloo !

Lief ja auch vorher immer

Wenn also:
Bios aktuell ist
alle Mainboard- und Windowstreiber aktuell installiert sind
die Karten zuvor auf dem Board funktioniert haben
bleibt eigentlich als Übeltäter nur der Slot übrig, der sich wohl verabschiedet hat.
0 Punkte
Beantwortet von
Wie lanlan schon sagte;
Um heraus zu finden ob ein Hardware-Fehler vorliegt, empfiehlt sich der Einsatz einer aktuellen Linux-Live-CD o. USB-Stick.
0 Punkte
Beantwortet von
Mach ein Bios-Update , wenn es kein neues gibt , flashe
dasselbe nochmal . Wechsel die Mainboard-Batterie ,
Nimm die PCI-Express-Grafikkarte (vorher)erstmal raus .
Wenn Onboard-Grafik funktioniert , stelle im Bios starten
von PCI-Express(Grafik) ein .

Wenn das alles nicht funktioniert , ist Dein Mainboard im A.... .
0 Punkte
Beantwortet von
Irgendwie ist deine Vorgehensweise nicht so nachvollziehbar, darum nochmals kurz:
[*] BIOS zurücksetzen
[*] mit der Onboard VGA hochfahren und alles für die PCIe einstellen
[*] Herunterfahren, umstecken, also mit der PCIe starten
[*] Schauen, ob POST kommt

Nicht mit der Onboard Windows erst installieren und dann umsatteln.
Hast du so gemacht, kannst du sehen, ob:
[*] die PCIe was ausgibt- das mit dem POST
[*] falls ja, dann ob Windows sie mitbekommt

Ein BIOS Update wäre eine Möglichkeit, aber da es nicht wirklich erkennbar ist, wo es hackt, schwer was genaueres zu sagen.

Hast du vor mit dem BIOS Update zu versuchen, schaue dir das Flash-Tool an, also mit Flash.exe /? oder in der Hilfe, Readme.txt und ähnliches nachschauen.
Vergesse nicht das BIOS vorher zu sichern.
...