117 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von klaus-1 Einsteiger_in (49 Punkte)
Hallo, meine Rechner startet normal. Gehe ich eine Tasse Kaffee trinken und komme dann wieder ist der Bildschirm dunkel. Jetzt dauert es sehr lange bis der Bildschirm wieder hell wird und die Programme zu sehen sind. Ich muß lange die Maus bewegen. Woran liegt das?

Windows 10

Intel(R) Pentium(R) CPU G3460.

Für eine Antwort wäre ich dankbar.

18 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Guten Morgen Flupo,

ich habe eine 500 GB SSD-Festplatte verbaut und einen 8 GB Arbeitsspeicher. Das müsste genug sein. Schnell ist der Rechner ja.

Wenn ich den Rechner über die kabellose Tastatur aufwecke, ist das Verhalten nicht anders.

Danke für Deine Nachricht.

Beste Grüße

Klaus-1
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (15.2k Punkte)
Ok, wenn die Tastatur auch kabellos ist, kann (bzw. wird) auch sie einen Stromsparmodus haben, der zum Aufwecken erst beendet werden muss (analog zum Klick mit der Maus). Insofern ist das gleiche Verhalten keine Überraschung.

Wenn du noch etwas ausprobieren willst, dann schau mal in die Monitoreinstellungen. Es könnte sein (ich weiß nicht, wie dieser Monitor arbeitet - deshalb ist die Überlegung rein theoretisch), dass er so konfiguriert ist, dass er sich automatisch auf die Signalquelle einstellt, d.h. beim Einschalten werden alle drei Anschlüsse (DisplayPort, HDMI und der analoge) überprüft und beim Anliegen eines Signals wird dann diese Quelle aktiviert. Wenn das so ist, könnte es vielleicht etwas bringen, den Monitor fest auf die genutzte Signalquelle einzustellen, so dass die Überprüfung der anderen wegfällt. Wie gesagt: theoretisch! Aber den Versuch ist es vielleicht wert.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Danke Flupo, wie komme ich in die Monitoreinstellung? Mir wird die Verbindung zur Grafikkarte angezeigt und "Das Gerät arbeitet einwandfrei".

Dein Vorschlag möchte ich gern ausprobieren, aber wie?
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.3k Punkte)

Hallo Klaus-1,

die von Flupo genannte feste Auswahl der Signalquelle geht über das Menü des Monitors. Schau mal in der Anleitung, die du notfalls hier findest:

https://www.hannspree.eu/?wpdmdl=2374&ind=1566464848330

Dort ist ab Seite 13 beschrieben, die Einstellungen vorgenommen werden und auf Seite 15 ist die Einstellung für die Signalquelle genannt.

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (15.2k Punkte)
Nach dem, was da in dem ziemlich lausigen Handbuch steht, scheint der Monitor keinen (konfigurierbaren) AUTO-Modus für die Signalquelle zu haben.

Schau auch mal, welcher "Modus" in den "Bildeinstellungen" eingestellt ist. Wenn dort "ÖKONOMIE" aktiviert ist, würde ich mal testweise auf "PC" oder "SPIEL" wechseln.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo computerschrat, hallo Flupo,

ich sitze geschlagene 2 Stunden vor dem Rechner und versuche die Einstellung hin zu bekommen. Eigestellt  ist jetzt:

Mode: PC,   Audio Input: Digital,  Signalquelle: HDMI,   weitere Einstellungen finde ich nicht.bzw. kann ich nicht einstellen.

Danke für die Hilfe.

Beste Grüße Klaus-1
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.3k Punkte)
Hallo Klaus-1,

weitere Einstellungen, die das Verhalten des Monitors beim Aufwecken des PC beeinflussen könnten gibt es auch nicht.

Ich denke auch, wenn du aus dem Ruhezustand mit Mausklick das Bild schnell wieder bekommst, hängt die Verzögerung nicht am Monitor, der weiß von dem Mausklick nichts.

Wenn du aber eine eventuelle Einschaltverzögerung des Monitors testen möchtest, solltest du ihn mal an einen anderen PC hängen und sehen, wie er sich dort beim Aufwecken des PC aus dem Ruhezustand verhält.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Guten Abend computerschrat, ich habe entschieden, das Thema zu beenden. Viele Empfehlungen habe ich von Dir und Flupo bekommen. Dafür vielen Dank. Ich habe Alles versucht. Es gibt schwierigere Computerprobleme als dieses. Ich werde mich bestimmt mit dem verspäteten Aufwachen arrangieren. Danke nochmals. Bleibt gesund und viele Grüße Klaus-1
...