327 Aufrufe
Gefragt in Windows 11 von marlow Einsteiger_in (37 Punkte)
Hallo,

habe auf meinem PC 2 Fp´s (SSD). Auf der einen lief Windows 10, auf der anderen Windows 8.1. Das Ganze lief unter dem Boot US Manager, und hat funktioniert.

Nun habe ich das Win10 auf 11 upgegradet und jetzt ist nix mit booten einzelner Systeme. Nach der erneuten Installation des Boot US, bootet nur das Win 8.1, und beim Win 11 zeigt FEHLER!

Meine Frage wäre : wie bekomme ich die 2 Syteme getrennt zum booten?

Grüsse marlow

19 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von crusader Mitglied (185 Punkte)
"Nach der erneuten Installation des Boot US"

Meinst Du mit Neuinstallation den MBR der entsprechenden SSD oder die Boot-us GUI ?
0 Punkte
Beantwortet von

Die berühmte Fehlermeldung FEHLER kenne ich auch.

0 Punkte
Beantwortet von marlow Einsteiger_in (37 Punkte)

@crusader

Danke für die Antwort.

Nachdem ich das Win 10 upgegeradet habe ist der Bootmaneger "verschwunden". Also habe ich ihn erneut installiert.

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.8k Punkte)
Bearbeitet von halfstone

Hi,

eigentlich brauchst du keinen extra Bootmanager. Was zeigt denn Windows 11 an wenn du "msconfig" ausführst und da dann in der Registerkarte "Start" schaust. Werden da beide Windows Versionen angezeigt oder nicht?

Gruß Fabian

0 Punkte
Beantwortet von marlow Einsteiger_in (37 Punkte)

@halfstone 

Hi,

genau wie auf deinem Bild. Wird nur ein System angezeigt.

0 Punkte
Beantwortet von crusader Mitglied (185 Punkte)
"Nachdem ich das Win 10 upgegeradet habe ist der Bootmaneger "verschwunden". Also habe ich ihn erneut installiert."

Mit Boot-us kannst Du ganze Platten oder auch nur Partitionen "echt" verstecken, so das nur jeweils die gewünschte Konstellation sichtbar ist (auch für Windows etc.).
Vielleicht hast Du dir da ein Problem eingefangen. Hast Du Boot-us in der Hinsicht richtig konfiguriert ?
Testweise könnte man die Win10/11 SSD auch mal alleine anstöpseln, um zu sehen ob sie bootet.

@halfstone
Weißt Du zufällig, ob man mit dem Windows Bootmanager Platten oder Partitionen untereinander verstecken kann? Also wenn ich z.B. zwei OS  installiert habe, möchte ich nicht, dass das jeweils inaktive OS als Laufwerk sichtbar ist.
Mit Boot-us klappt das wunderbar. Nachteil: Funktioniert nicht im UEFI-Modus.

Gruß, Crusader
0 Punkte
Beantwortet von marlow Einsteiger_in (37 Punkte)
Bearbeitet von marlow

@crusader 

Danke für die Antwort.

Das Tool Boot-us habe ich schon mehrmals installiert, zumal ich das seit geräume Zeit benutze.

Normalerweise hatte ich damit keine Probleme. Und die Fp`s booten auch einzeln ohne Probleme.

0 Punkte
Beantwortet von crusader Mitglied (185 Punkte)
Hi marlow,

"Und die Fp`s booten auch einzeln ohne Probleme."

Wenn die Win10/SSD auch alleine bootet, dann sollte das auch mit Boot-us funktionieren.
Wie ich sehe hast Du die 439GB als Startpartition ausgewählt. Schau mal wie die Partitionen der Win10SSD in der Datenträgerverwaltung aussehen. Eventuell steht da jetzt eine 50MB Partition am Anfang, die Du im Boot-us als Startpartition angeben kannst.

Gruß, Crusader
0 Punkte
Beantwortet von marlow Einsteiger_in (37 Punkte)
Hi Crusader

Die 50 MB Partition habe ich auch bereits mit eingebunden bei der Boot-US installation mit dem gleichen Ergebnis,dass Win 11 nicht bootet.

Ich habe allerdings keine Ahnung was die rote Fehlermeldung bedeutet...

Grüße Marlow
0 Punkte
Beantwortet von crusader Mitglied (185 Punkte)
Ok, das ist seltsam.
Die Fehlermeldung besagt ein Problem mit dem Bootsector (MBR), bzw. es wird die richtige Boot-Signatur(AA55) nicht gefunden.Da du aber schreibst, dass die Win11/SSD alleine problemlos bootet, sollte der MBR in Ordung sein.Die 50MB Partition muss nicht mit eingebunden werden, sondern dient als eigentliche Startpartition, die Du ziemlich am Ende der Bootmanagerinstallation anhaken musst(da wo man Laufwerke auch verstecken kann). Dein Bootmanager sollte beim Start dann für Windows11 50,00MIB anzeigen statt 439GB.

Gruß, Crusader
...