85 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Hallo Zusammen

Ich hab das Problem, dass ich zwei verschiedene abgelaufene Zeiten nicht voneinander abziehen kann.

Ich möchte zum Beispiel: 2 Minuten 41 Sekunden und 25 Hundertstel - 2 Minuten 37 Sekunden und 63 Hundertstel machen. Am Schluss soll dann die richtige Differenz von +3.62 rauskommen, wie zum Beispiel bei Ergebnissen von Skirennen oder im Schwimmen. Egal was ich ausprobiere es kommt immer: #WERT!

Vielen Dank für jede Hilfe!

Manu

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (17.3k Punkte)
Man muss da gut aufpassen mit der Zellformatierung oder alles in Teile zerlegen, rechnen und dann wieder zusammenbauen.

Formatiere beide Zellen mal mit 'mm:ss,00' und gib die Werte dann auch genauso ein - also 2:41,25 und 2:37,63. Dann kannst du auch mit ihnen rechnen. Es darf aber kein negativer Wert rauskommen. Das führt dann wieder zu dem Fehler.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (21.9k Punkte)
Hallo Manu,

gib die Zeit wie folgt in eine Zelle ein: 2:41,25

Formatiere die Zelle dann benutzerdefiniert wie folgt: mm:ss,00

Nun kannst du mit den Zeiten rechnen. Beachte aber auch, dass negative Zeiten nicht angezeigt werden können (########).

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von
Hi Zusammen

Danke für eure Mühe.

Jedoch hat es leider nichts gebracht, immer noch dasselbe Problem.
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (21.9k Punkte)

Hallo Manu,

lade doch mal eine kleine Beispieltabelle mit deinem Problem hoch. Eine Anleitung findest du hier: Klick mich!

Gruß

M.O.

P.S. Die o.g. Lösung funktioniert nur mit der Windows-Ländereinstellung «Deutsch (Deutschland)».

0 Punkte
Beantwortet von gmg-cc Mitglied (289 Punkte)

Moin Manu,

es ist denkbar, dass du mit dem kostenlosen Libre Office Calc zum Ziel kommst. "Probieren geht (bekanntlich) über studieren". smiley

Günther

...