540 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von turms33 Mitglied (455 Punkte)
Hallo zusammen,

habe mehrere Fragen zu einem Notebook Asus Model A53S (Betriebssystem: aktuell Windows10 Home):

1.
CPU-Z zeigte an, dass zwei Grakas verfügbar sein sollen:
Intel(R) HD Graphics 3000 (welche wohl aktuell in Betrieb ist)
und
NVIDIA GeForce GT 540M.
Trifft es zu, dass diese NVIDIA-Graka leistungsfähiger ist?
Wenn ja:
Wie nehme ich diese NVIDIA-Graka in Betrieb?

2.
CPU-Z zeigte außerdem an, dass 2x4GB Arbeitsspeicher verbaut sind (Slot #1 und Slot #3), die jedoch nicht identisch sind, sondern - wie folgt - beschrieben wurden:
Slot #1:
4BG DDR3 PC3-10700 (667 MHz)
und
Slot #3:
4BG DDR3 PC3-12800 (800 MHz)
Wie läßt sich dieser Zustand erheblich optimieren?

3.
Der Gerätemanager meldet folgende Festplatte:
WDC WD5000BPVT-80HXZT3.
Wie groß darf im vorliegenden Fall eine (wohl deutlich schnellere) SSD-Festplatte sein, die diese vorhandene HDD ersetzt?

4.
Die vorhandene HDD enthält das Betriebssystem Windows10 Home (64-Bit).
Was ist der beste Weg, Windows10 auf eine SSD zu bekommen, wenn diese SSD die vorhandene HDD ersetzt?

Beste Grüße

31 Antworten

0 Punkte
0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (455 Punkte)
Hallo vadderloewe,

vielen Dank für Deine Nachricht.

Möchte dieses Notebook upgraden.

zu 1.:
Habe in dem Benutzerhandbuch leider nichts Entsprechendes in Sachen Graka(s) gefunden.

zu 2..
Angeblich beträgt der maximale Arbeitsspeicher zu diesem Notebook 16GB.
Was hältst Du davon, mehr als die vorhanden 8GB einzubauen?

zu 3.:
Was ist neben der Speichergröße (, der Baugröße und dem Preis) bei der Auswahl der SSD zu beachten?

zu 4.:
Du schlägst das Klonen der HDD auf die SSD mittels dieser Software vor - richtig?
Mit solchen Programmen kenne ich mich nicht aus.
Wie müßte beim vorgeschlagenen Programm für den vorliegenden Fall vorgegangen werden?

Beste Grüße
0 Punkte
Beantwortet von vadderloewe Mitglied (851 Punkte)
zu 1) kann ich auch nichts finden. aber für normale Anwendung reicht auch die Intel.

zu2) wie 1) 8GB genügen

zu3) SSD 2,5" https://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/14613F994148.html?cmpReload=true

zu4) https://de.minitool.com/datentraegerverwaltung/festplatte-ssd-klonen.html
0 Punkte
Beantwortet von vadderloewe Mitglied (851 Punkte)
zu1) kommt auf das Modell an welche Grafik verbaut ist

https://www.notebookcheck.com/Asus-A53-Serie.59776.0.html
0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (455 Punkte)
Hallo vadderloewe,

erneut vielen Dank für Deine Nachricht.

zu 1.:
Die Graka NVIDIA GeForce GT 540M wird auch im Gerätemanager als zweite Graka angezeigt.
Wie nehme ich diese NVIDIA-Graka (statt der Graka Intel(R) HD Graphics 3000) in Betrieb?

Beste Grüße
0 Punkte
Beantwortet von
Geht automatisch wenn 3D Anwendungen wie Speile gestartet werden.
0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (455 Punkte)
Hallo Anonym,

vielen Dank für Deine Nachricht.
Woher hast Du diese Information?

Beste Grüße
0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (455 Punkte)

Hallo zusammen,

CPU-Z hatte als besseres Arbeitsspeicher-Modul (Slot 3) das Folgende angezeigt:
4BG DDR3 PC3-12800 (800 MHz).
Zu den Zusatzinformationen gehört auch
SK Hynix (Module Manuf.)
und
HMT351S6CFR8C-PB (Part number).

Bei der Suche nach einem solchen zweiten Arbeitsspeicher-Modul bin ich mit diesen Angaben bislang leider nur auf Arbeitsspeicher-Module mit 1600 MHz statt mit 800 MHz gestoßen.
Wie erklärt sich das?

Beste Grüße

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (17.8k Punkte)
CPU-Z liest die echte Taktfrequenz der RAM-Module aus. Für Marketingzwecke sind die Hersteller mit der Einführung der DDR-Technologie (Double Data Rate - hier wird neben der aufsteigenden Flanke des Taktsignals auch die absteigende für die Signalübertragung genutzt, was bedeutet, dass pro Taktschritt zwei Signale übertragen werden) dazu übergegangen, anstelle der echten Signalfrequenz die Frequenz der Transfers anzugeben, was die Zahlen verdoppelt hat.

Eine Übersicht der DDR3-Frequenzen findest du in der Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/DDR-SDRAM#DDR3-SDRAM

Gruß Flupo
...