Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Audio/mp3/Video

Bild und Ton sind nicht synchron





Frage

Guten Abend Neuerdings arbeite ich mit Pinnacles Studio 9 Plus. Hier kann ich VOB-Dateien ab meinem DVD-Video-Recorder problemlos importieren. Doch, nun kommt zu meinem Ärger das Problem. Nach dem Import sind Bild- und Tonspur NICHT synchron. Kann mir da jemand helfen? Regula

Antwort 1 von Lioness

Regula, und wie werden die Videos importiert? Schon als fertige .vob-Dateien ?

Antwort 2 von Regula

Oh danke herzlich für die Nachfrage!

Aus VOB-Dateien werden MPEG-Dateien!
Genügen dir diese Angaben...

Ich wär dir sehr dankbar, wenn du mir weiterhelfen könntest!

Regula

Antwort 3 von Lioness

Ob ich wirklich weiterhelfen kann, lasse ich zunächst mal aussen vor.
Eigentlich sind .vob, ifo, bup schon DVD-gerecht und sofern keine Weiterbearbeitung nötig ist, bräuchte man Pinnacle gar nicht. Fürs Brennen würde z.B. Nero ausreichen.
Meiner bescheidenen Kenntnis nach kommt es zu asynchronem Bild und Ton wenn das Rohmaterial z.B. über getrennte Eingänge in den Rechner kommt. Aber weil .vob Dateien bereits gemuxxed sind, müsste die Asynchronität bereits auf dem DVD-Rekorder entstanden sein. Durch Demuxxen, also Trennen in Audio- und Videodatei könnte man versuchen z.B. dann mit TmpGEnc wieder synchron zu werden. Geht aber nur dann gut, wenn der Zeitversatz durchweg gleich ist, was meistens eben nicht.

Um konkret zu werden, Info über DVD Rekorder und wie das Übertragen auf den Rechner geschieht, wäre wichtig.

Antwort 4 von RTFM

Fast immer Performance-Problem.
Der Rechner geht in die Knie.

Antwort 5 von Lion_Ness

@ RTFM
von welcher Performance redest Du? Der Rechner hier nimmt keine Streams auf, das geschieht auf dem Standalone Rekorder, der den Angaben nach bereits fertige .vob Dateien liefert.
Die Rechnerleistung käme erst zum Tragen wenn nach der Bearbeitung in Pinnacle neu gerendered wird. Aber anscheinend sind die Videos schon beim Importieren asynchron.
Mich interessiert die Materie, deshalb würde mich interessieren wo anzusetzen wäre.

Antwort 6 von Regula

Guten Tag

Ich beschreibe mal Schritt für Schritt, was ich mache und was ich möchte!

Zuerst mal zeichne ich eine Fernsehsendung auf die Harddisk meines Panasonic DVD-Recorder DMR-E95H auf..
Anschliessend brenne ich diesen Fernsehbeitrag recorderintern auf eine DVD auf. Auf dieser DVD sind nun die verschiedenen Dateien *.IFO, *.BUP und *.VOB im Verzeichnis VIDEO_TS vorhanden.

Nun möchte ich einzelne Sequenzen aus dieser DVD herausschneiden und für mich weiter verarbeiten.
Zu diesem Zweck importere ich den Beitrag in Pinnacles Studio 9 Plus.
Hier liegt er als MPEG-Datei zur Weiterverarbeitung bereit.

Wenn ich nun aber diesen Beitrag im Ansichtsfenster von Studio 9 Plus betrachte, dann sind Ton und Bild nicht synchron... und das ärgert mich ungemein.

Wie muss ich vorgehen, damit ich diese Asynchronität aufheben, bzw. vermeiden kann?
Ich will nämlich anschliessend eine AVI-Datei erstellen, die ich dann im Anschluss in Adobe Premiere Pro und Adobe Encore weiterverarbeiten möchte!

Herzlichen Dank für die Hilfe!

Regula

Antwort 7 von Lioness

hallo Regula,
guck Dir mal die gebrannte DVD mit einem Softwareplayer an. Wenn da noch alles gut ist, ist die Sache kein Problem, wenn nicht , ist es relativ schwierig wieder zur vollen Synchronität zu kommen.
Leider gibt´s hier im Forum immer mal wieder Probleme beim Einloggen, deshalb kannst Du mich bei Bedarf auch gerne per Mail erreichen.
andemande@googlemail.com

Antwort 8 von Peregrin

Hi,
Studio 9 ist, sagen wir´s mal so, "etwas problembehaftet".
Ich nutze das Programm ausschließlich in Verbindung mit meinem Camcorder. Da klappt alles zu meiner Zufriedenheit,
aber sobald man fremde Videodateien importiert, kommt es oftmals zu Problemen.
Ich nutze ausschließlich den TMPGEnc DVD Author um z.B. Werbemüll aus Sendungen herauszuschneiden, die ich mit meinem DVD-Recorder auf DVD gebrannt habe.
http://www.pegasys-inc.com/en/index.html

Gruß
Hendrik

Antwort 9 von Regula

Hallo Peregrin

Sorry, habe deinen hilfreichen Eintrag erst heute (25. ds.) gesehen und gelesen.
Hättest du mir allenfalls eine deutsche Anleitung zu TMPGEncDVD Auhor?
Ich wäre dir sehr dankbar dafür!

Gruss
Regula

Antwort 10 von Peregrin

Hallo Regula,

take that:
http://www.fahrenheit-145.net/Fahrenheit-145/Multimedia/TmpgencDVD...
Wie ich Dir ja bereits schrieb: für Dein Projekt kannst Du Studio 9 vergessen (zu zeitaufwendig, zu buggy, insbes. was Bild/Ton Asynchron. betrifft)
Mit dem TMPGEnc DVD Author müssen die VOB´s nicht umgewandelt werden. Und wenn die mit Deinem DVD Recorder erstellte DVD okay ist, dann sollte das alles kein Problem sein.
Ich hab mit dem Programm schon über 40 DVD´s erstellt ...

Gruß
Peregrin

Antwort 11 von Regula

Hallo Peregrin

Hab herzlichen Dank für den Link.
Das ist´s, was ich brauche!

Gruss und Dank
Regula