Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Kann C: weder überprüfen noch defragmentieren





Frage

Hallo!! Beim Versuch meine Festplatte zu defragmentieren krieg ich die Meldung, "Die Defragmentierung het ermittelt, dass auf Volume BOOT (C:) ""chkdsk" ausgefühert werden soll. Führen SIe chkdsk /f aus" Das selbe mit "Überprüfen". Tja ich führe das aus und bestätige im DOS Fenster mit "J" und es passiert rein gar nichts beim Reboot!! Bitte, ich brauch ganz dringend Hilfe!!

Antwort 1 von meinTipp

Hallo Tyler,
im Explorer bzw. Arbeitsplatz Rechtsklick auf das Laufwerk --> Eigenschaften --> Extras -- > überprüfen


Gruss Rolf

Antwort 2 von Tyler

Hallo!

Schönen Dank zwar aber nach Phase 1 kommt die Meldung, "Windows konnte die Überprüfung des Datenträgers nicht abschließen"

Was jetzt??

Ich hab kein Plan was ich jetzt tun soll!

Helft mir Bitte!

Antwort 3 von bloedi

Hallo, aber er macht die Überprüfung schon nach einem Reeboot?

Antwort 4 von Tyler

Hallo!

Er macht rein gar nichts!

Antwort 5 von bloedi

Hast du vielleicht noch andere Partitionen oder Platten im System, wo du es mal testen kannst?

Antwort 6 von flogge.

Hi Tyler,

klingt schonmal nicht gut!
Versuche ein Diagnosetool auf der Herstellerseite runterzuladen. Diese Tools sind meist auf eine Diskette/CD zu laden und von dort aus dann beim Systemstart zu starten. Funktioniert auch das nicht, sehe ich 3 Möglichkeiten:

1. Datenkabel an der HDD locker
2. Datenkabel defekt (ID-Kabel) oder
3. HDD defekt.

flogge

Antwort 7 von Tyler

Hallo

Die Defragmentierung klappt lediglich bei C: nicht.
Bei D: geht alles ganz normal!!

Antwort 8 von flogge.

Hi,

heißt das jetzt, dass du die Platte gerade erst partitioniert hast? Wenn ja, mit welchem Tool?
Ansonsten gilt Antwort 6 nach wie vor.

flogge

Antwort 9 von Tyler

Hi

Ich habe diesen PC weder formatiert noch hab ich ein Tool benutzt um C: zu defragmentieren.

Ich kann aber die Partition D: ganz normal über Windows defragmentieren.

Antwort 10 von flogge.

Hi,

dann prüfe Partition C: mit dem Herstellertool wie bereits beschrieben.

flogge