Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Worauf beim Kauf achten?





Frage

Bitte um Hilfe... Mein Sohn hat vor sich einen PC zu kaufen womit er größtenteils nur spielen möchte. Wer kann mir bitte sagen ob das nachfolgende Modell dafür geeignet ist, oder worauf beim Kauf zu achten ist? Ich bedanke mich im voaraus. Gruß Anja Zusätzliche Austattung: Mit Intel® Celeron®D360-Prozessor. Grafik ATI Radeon Xpress 200 mit bis zu 256 MB. Sound und LAN sind bereits on board. Integriert ist ein 56-k-Modem. 1024 MB DDR-RAM, Riesiger Arbeitsspeicher 16fach DVD-Brenner, Multinorm mit Double-Layer-Technologie 250 GB SATA-Festplatte, Extrem viel Platz für Ihre Daten Inkl. Tastatur und Wheel-Maus. Anschlüsse: u. a. 7x USB 2.0, 2x Firewire und »5-in-1«- Speicherkartenleser. Mitgelieferte Software: MS Windows Media Center Edition und Works 8. Mit Pick-up-Service.

Antwort 1 von Usefull-User

Hallo Anja1967!

Dieser PC ist leider keine "Gamerkiste" sondern lediglich für allgemeine (Office-) Arbeiten gedacht.
Es fehlt diesem PC vorallem,eine ausreichend leistungsstarke Grafikkarte mit eigenen Speicher-RAM.Für aktuelle 3-D Spiele und im Hinblick auf eine zukünftig (=> mind. 2 Jahre) ausreichende GraKa-Power sollte es schon, entweder eine ATI Radeon 1600(und höher) oder eine Nvidea- 7600 (u. höher) mit mindestens 128 (besser 256 MB) eigenem GraKa-RAM sein.
Die verbaute ATI-Xpress 200 ist sicherlich zu schwach für aktuelle 3-D-Games und greift im Bedarfsfall (=> z.b. Windows-Vista-Betrieb) bis zu 256 MB von deinem "knappen" Arbeitsspeicher ab was vorallem im Windows-Vista-Betrieb zu merklichen Perfomanceeinbußen führen wird.
Die CPU (Celeron-D360) ist leider auch so ziemlich das billigste und leistungsschwächste was in diesem PC verbaut wurde.Die Celeron-CPU besitzt keinen Coprozessor, der für schnellere Gleitkommaberechnungen, zuständig ist und somit wesentlich mehr CPU-Leistung ermöglicht.Ferner hast Du vergessen die Taktfrequenz dieser CPU anzugeben. (Möglichst über 3 GHZ für Spielbetrieb!)

Mein Fazit: Hände weg von dieser "Discount-Kiste" die noch nicht ´mal uneingeschränkt Windows-VISTA-tauglich ist da seine Grafikkarte viel zu schwach ist.
Für Office-Arbeiten, Filme + Bilder ansehen nebst Internet und einfachen (Internet-) Games ist dieser PC sicherlich OK! Für die Ansprüche deines Sohnes jedoch nicht ausreichend deshalb muß er wohl etwas tiefer in die Sparbüchse greifen und sich einen leistungsstärkeren PC zulegen.