Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Computer fährt runter





Frage

Hallo Mein erst zwei Tage alter Pc fährt einfach runter. Dies geschiet meist bei Spielen. Da ich zuhause noch nicht online bin habe ich auch noch keine updates. Vieren und Würmer schließe ich aus, da nur original Spiele und noch kein Internet. Win XP, 3Ghz , 512mb Ram, ATI 128mb Problemsignatur: BCCode:100000d1 BCP1_126A004D BcP2: 00000001 BCP3:00000001 BCP4:004DA206 OSVer:5_1_2600 SP: 2_0 Produkt:768_1 und Problemsignatur: AppName:ironstorn.exe AppVer:0.0.0.0 MODName:d38.dll ModVer:5.3.2600.2180 Offset:0003ddb8 430d_appcompat.txt Hoffe Ihr könnt mir helfen. Gruß Fabian

Antwort 1 von surf

Hi

Problem nur beim Game Ironstorm?

Antwort 2 von surf

das der pc grad runterfährt, würd ich so auf die schnelle auf ein gkarten oder ram problem tippen...das würde dann heissen: kiste zurück und keine zeit selbst vergeuden...da du sie ja neu hast....aber vielleicht hat jemand anders noch ein vorschlag?

Antwort 3 von sasch

würde ich auch sofort umtauschen!

Antwort 4 von fabian24

Prob. nicht nur bei Iron Storm, sondern auch IGI.
teilweise auch beim DVD gucken.
Teilweise beendet er auch nur das Program ohne runter fahren.
Außerdem läuft der Lüfter dann sehr Laut (Temp aber nur 32°).


Antwort 5 von surf

Ich tipp spontan auf die G-Karte. Vielleicht, wird auch diese nur zu heiss. Trotzdem, bei neuen PC's solltest Du nicht deine Zeit investieren...kannst sicher besseres machen.
Bring ihn zurück und beschreib Ihnen das Problem so genau wie möglich. Normalerweise sind sie einsichtig. Falls nicht machst den Kauf rückgängig....nahc paar Tagen kein Problem. Schliesslich musst Du ja arbeiten können.
Gruss

Antwort 6 von fabian24

Hallo

so habe gestern den Rechner umgetauscht.
Leider ähnliches Problem!!
Diesmal fährt er aber nicht runter, sondern beendet das Programm nach ca 5min und gibt die Meldung, daß der Grafikbeschleuniger runter gestellt wurde, weil die Grafikkarte auf die Bildschirmtreiber nicht reagiert.
Was soll ich tun?


Antwort 7 von eric3600

vermutlich fehlt deiner grafikkarte ein treiberupdate, hol dir mal die neueste version vom ati treiberpack.

Antwort 8 von fehltnix

Hey Fabian!
Hatte bis letzte Woche das selbe Problem. Handelt es sich um eine 9xxxer Radeon und einen AMD XP 64? Die wollen nicht gemeinsam!
1. neusten Treiber laden und Problembehebung unter ATI.de lesen - der Fehler ist bekannt. Der Treiber (eine dll) läuft in Endlosschleife.
2. neusten DirectX laden und Diagnoseprogramm starten. (Ausführen: dxdiag) - Unter Anzeige: AGP-Oberflächenbeschleunigung muss aktiv sein! Wenn nicht:
3. unter Anzeigen-Eigenschaften den AGP-Beschleuniger auf 4 fach setzen!
4. Auf neuen ATI-Treiber warten.
Bei mir läuft es seitdem stabil. Nicht den Omega-Treiber laden, wie es in vielen Foren steht - das ist Blödsinn!

Ich hoffe es klappt! fx

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: