Du bist hier::--Akkulaufzeit beim iPhone verlängern

Akkulaufzeit beim iPhone verlängern

images-1-40.jpg?nocache=1312975600107Was kann man mit einfachen Mitteln tun um die Laufzeit des Akkus beim iPhone zu verlängern. Prinzipiell gesagt, wenig. Ein grosses Display in einer entsprechenden Auflösung verbraucht einfach mehr Strom als ein einfarbiges, kleines pixeliges Display aus der Gründerzeit des Mobiltelefons.

Einige Tipps gibt es dennoch um unnötigen Stromverbrauch zu reduzieren.

Tipp 1:
Ortungsdienste ausschalten. Diese Funktion ermöglicht es das iPhone jederzeit zur orten. Diese Funktion ist dazu gedacht das verloren gegangene oder gestohlene iPhone zu orten und evtl. zu sperren. Falls man diese Funktion nicht braucht so kann man diese deaktivieren. Dazu ruft man die Einstellungen auf und findet gleich oben den Punkt Ortungsdienste. Im nächsten Screeen kann man diese deaktivieren.
Also, Einstellungen-Ortungsdienste.

Foto_01_Ortungsdienste_ausschalten-200.PNG?nocache=1312976069752
Foto 01: Ortungsdienste deaktivieren

Tipp 2:
Autohelligkeit anpassen
Hierzu drückt man Einstellungen-Helligkeit und kann nun die Autohelligkeit ausschalten. In einem zweiten Schritt ist die Helligkeit manuell auf etwa 25 % anzupassen. Dies reicht in den meisten Fällen aus. Sollte es dennoch gerade in den Abendstunden dunkler werden, kann man dies nachjustieren.

Foto_02_Autohelligkeit_anpassen-200.PNG?nocache=1312976267989
Foto 02: Autohelligkeit anpassen

Tipp 3:
Falls man Bluetooth nicht braucht kann man es auch auschalten. Da bekannterweise die Funktionen von Apples-Bluetooth beim iPhone sehr reduziert sind, eliminiert man hiermit einen Stromfresser mehr. Hierzu bitte Einstellungen-Allgemein-Bluetooth und dann den Regler auf "0" schieben.

Foto_03_Bluetooth_deaktivieren-200.PNG?nocache=1312976459893
Foto 03: Bluetooth deaktivieren

Tipp 4:
UMTS,oder bei Apple 3G, genannt ermöglicht ,falls verfügbar, ein schnellen Zugang zum Internet. Ist diese Funktion aktiviert verbraucht das iPhone deutlich mehr Strom als im normalen EDGE-GPRS Modus. Um diesen auszuschalten einfach Einstellungen-Allgemein-Netzwerk drücken und dann den Schieber wieder entsprechend einstellen.

Foto_04_3G_deaktivieren-200.PNG?nocache=1312976718158
Foto 04: 3G deaktivieren

Tipp 5:
Der Push-Dienst ist ein weiterer Dienst dessen Inanspruchnahme für einen erhöhten Stromverbrauch sorgt. Um diesen auszuschalten bitte Einstellungen-Mail-Kontakte-Kalender-Datenabgleich drücken.
Auf der gleichen Screen weiter unten besteht die Möglichkeit die Frequenz einzustellen mit der man z.B. die Mails vom Server holt. Schaltet man hier den Modus "Manuell" ein , so spart auch dies enorm Strom da sich das iPhone nur bei manueller Einwahl versucht mit dem Mailserver in Verbindung zu setzten.

Foto_05_Push_deaktivieren-Manuell-200.PNG?nocache=1312977143008
Foto 05: Push ausschalten

Ebenso wie die o.a. Einstellungen kann man natürlich auch den Equalizer in den Einstellungen des integrierten iPod´s ausschalten. Auch dies bringt eine geringfügige Verlängerung der Laufleistung des Akkus.

Wer übrigens ein iPhone  mit Jailbreak hat wird bald feststellen das es gewisse Apps gibt die im Hintergrund aktiv mit laufen und somit den Stromverbrauch signifikant erhöhen. Um diese Apps ausfindig zu machen bietet sich an über Cydia den SB-Settings Akkumanager zu installieren. Hier hat man einen Überblick wer was verbraucht und kann die wichtigsten Einstellungen vornehmen.

Seit einiger Zeit werden im App-Store Programme angeboten die die Laufzeit verlängern sollen. Funktioniert hat noch keines davon. Wer aber daran glaubt, bitte.
Ach ja was was noch hilft ist: einfach mal Ausschalten!

Von |2018-07-25T14:15:26+00:00August 10th, 2011|Kategorien: PDA/Mobile|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar