Du bist hier::--Batterietest, teuer gleich besser?

Batterietest, teuer gleich besser?

[imgr=01-batterietest-teuer-gleich-besser-logo-470.png]01-batterietest-teuer-gleich-besser-logo-80.png?nocache=1323166556833[/imgr]Das schöne Wetter hat Einzug in Deutschland gehalten und schon beginnen die Outdoor-Aktivitäten. So verbringt man gern den Tag im Park und hört dabei Musik. Nur welche Batterien nimmt man für solche mobilen Geräte? Das Supportnet hat sich für Sie umgeschaut und sagt Ihnen, ob teure Batterien sich wirklich lohnen.

Einleitung

Damit die Outdoor-Spielzeuge ihren Geist nicht gleich aufgeben, werden meist gute Batterien benötigt. Das Supportnet-Team hat einen Vergleichstest für Sie von der Computerbild gefunden, aus dem hervor geht ob teure Batterien besser sind als günstige. Als direkten Vergleich wird in diesem Test der symbolische Euro benutzt. Es wurde also umgerechnet, wie viel Leistung man für einen bezahlten Euro bekommt.

AAA-Batterien

[imgr=02-batterietest-teuer-gleich-besser-leistung-470.png]02-batterietest-teuer-gleich-besser-leistung.png?nocache=1323166713024[/imgr]Bei dem Test von Micro-Batterien hat sich herausgestellt, dass bei einem Radio oder bei einer Lampe der Unterschied zwischen Premium- und Discounterbatterie nicht ins Gewicht fällt. Hingegen bei einem größeren Stromverbraucher, wie beispielsweise ein Blitzgerät, bot die Premium-Batterie bis zu 16 Prozent mehr Leistung. Bei einem Radio waren es dagegen nur 3 Prozent. Geben Sie also beispielsweise einen Euro für Premium-Batterien aus, so hält das Radio ca. 41 Stunden. Holen Sie sich für den einen Euro aber mehrere billigere Batterien, so hält das Radio über zwei Wochen.

AA-Batterien

Nimmt man die Mignon-Batterien, so verhält es sich ähnlich wie bei den Micro-Batterien. Hier hielt das Radio mit der Premium-Batterie nur knapp 6 Prozent länger als mit der Discounterbatterie. Aber auch hier wird der wirtschaftliche Unterschied deutlich. So bekommt man beispielsweise für ein Blitzgerät mit einer Premium-Batterie ca. 277 Blitze, für das gleiche Geld aber mit Discounterbatterien etwa 1.895 Blitze.

Fazit

Nimmt man den oben genannten Test zur Grundlage, so wird deutlich das die teureren Energiespeicher einfach besser sind. Rechnet man diesen Leistungsgewinn aber mal auf einen Euro um, so wird schnell klar, dass man für das gleiche Geld mehr Batterien vom Discounter bekommt, welche dann zusammengenommen eine viel höhere Leistung bieten. Wem es also nichts ausmacht, öfters die Batterien zu tauschen bzw. Ersatz immer dabei zu haben, der ist, was den finanziellen Aspekt angeht, mit den Discounterbatterien besser beraten. Wer so viel Leistung wie möglich herausholen möchte, der muss zum Premiumprodukt greifen.

Von |2012-05-23T13:08:05+00:00Mai 23rd, 2012|Kategorien: HW-Sonstiges|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar