Du bist hier::--Benutzerkonto anlegen wie ein Profi

Benutzerkonto anlegen wie ein Profi

Windows7_h_Logo-40.jpg?nocache=1321444818957Wie Sie ein Benutzerkonto anlegen können, wissen Sie dank unserer Tippssicherlich schon. In diesem Artikel zeigt Ihnen das Supportnet-Team wie Sie Benutzerkonten, wie Sie Benutzerkonten wie die Profis anlegen können.

Einleitung

Wie man ein Benutzerkonto über die Systemsteuerung anlegt, ist den Meisten, spätestens nach unserem Tipp, bekannt. Es gibt aber auch eine Methode, wie Sie ein oder mehrere Benutzerkontos wie ein Profi anlegen und verwalten können. Wie dies funktioniert, erfahren Sie hier.

Benutzerkonto verwalten

Möchten Sie Benutzerkonten verwalten wie ein Profi, so müssen Sie dies über die Verwaltung machen. Öffnen Sie die Verwaltung über Ihr Windowssymbol (1), machen dann einen Rechtsklick auf Computer (2) um dann den Menüpunkt „Verwalten“ auszuwählen (3).

01-benutzerkonto-anlegen-wie-ein-profi-verwaltung-oeffnen-470.png?nocache=1321444840853

Alternativ können Sie die Verwaltung auch über den Befehl „compmgmt.msc“ öffnen.

02-benutzerkonto-anlegen-wie-ein-profi-verwaltung-oeffnen-alternative-470.png?nocache=1321444859981

In der Computerverwaltung angekommen, erweitern Sie das Menü „Lokale Benutzer und Gruppen“ (1), um anschließend den Ordner „Benutzer“ (2) auszuwählen. Sie sehen hier rechts nun Ihre angelegten Benutzer. Benutzer mit einem schwarzen Pfeil auf weißem Grund (3), sind deaktiviert.

03-benutzerkonto-anlegen-wie-ein-profi-verwaltung-oberflaeche-470.png?nocache=1321444891500

Über das Kontextmenüs eines Benutzers (rechte Maustaste) können Sie den Benutzer beispielsweise löschen, umbenennen oder ihm ein anderes Kennwort geben.

04-benutzerkonto-anlegen-wie-ein-profi-benutzer-kontextmenue-470.png?nocache=1321444905836

Öffnen Sie die Eigenschaften eines Benutzers über das Kontextmenü oder einem Doppelklick auf den Benutzer, so sehen Sie das unten stehende Fenster. Über den Reiter „Allgemein“ können Sie den Benutzer beispielsweise deaktivieren oder ihm eine Beschreibung hinzufügen.

05-benutzerkonto-anlegen-wie-ein-profi-benutzer-eigenschaften-470.png?nocache=1321444922652

Über den Reiter „Mitglied von“ können Sie dann bestimmen welcher Gruppe, der Benutzer angehören soll. Entfernen Sie in diesem Beispiel die Gruppe „Administratoren“, so hat der Benutzer nur noch eingeschränkte Rechte.

06-benutzerkonto-anlegen-wie-ein-profi-benutzer-eigenschaften-mitgliedschaft-470.png?nocache=1321444939348

Der Reiter „Profil“ ist dafür gedacht, um dem Benutzer beispielsweise beim Anmelden ein Anmeldeskript zu übergeben.

07-benutzerkonto-anlegen-wie-ein-profi-benutzer-eigenschaften-profileinstellungen-470.png?nocache=1321444955116

Im Fenster der Computerverwaltung müssen Sie nur einen Rechtsklick auf eine leere Fläche machen und schon können Sie über das Kontextmenü einen Neuen Benutzer, über die Option „Neuer Benutzer …“ anlegen.

08-benutzerkonto-anlegen-wie-ein-profi-benutzer-anlegen-470.png?nocache=1321444971115

Fazit

Das Verwalten eines Benutzerkontos über die Verwaltung bringt den großen Vorteil, dass sich seit XP die Menüführung über die Verwaltung so gut wie nicht geändert hat. Darüber hinaus können Sie über die Verwaltung wie ein Profi Benutzerkontos spielend deaktivieren und wieder aktivieren. Außerdem ist bei der Verwaltung eine größere Übersichtlichkeit gegeben.

Von |2018-07-25T14:02:52+00:00November 16th, 2011|Kategorien: Windows 7|4 Kommentare

Über den Autor:

4 Comments

  1. Massaraksch 17. November 2011 um 21:54 Uhr

    Hehe! "Echte" Profis machen das mit "net user" und net "localgroup" und nicht mit dem Klickibunti-Kram ;o)

    mfg, Massaraksch

  2. DeinVietnam 17. November 2011 um 22:17 Uhr

    Ne nur Nerds machen es über deine Varianten @massaraksch 😉

  3. randomnick 17. November 2011 um 22:20 Uhr

    die rechtschreibfehler in der einleitung sollten noch berichtigt werden

  4. JohannesG 18. November 2011 um 9:17 Uhr

    Rechtschreibfehler? Einleitung? Kritisiert hier etwa jemand meine Arbeit als Lektor? 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar