Du bist hier::--Festplatten Raid, was ist das?

Festplatten Raid, was ist das?

RAID (Redundant Array of Inexpensive Disks) bezeichnet den Zusammenschluss von mehreren physischikalischen Festplatten zu einem logischen Laufwerk.
Über die verschiedenen RAID Level (1-5) lassen sich eine bessere Geschwindigkeit und/oder eine verbesserte Datensicherheit erreichen.

Raid Level 0:
Wird auch als Striping bezeichnet. Bei diesem Level werden mehrere Festplatten zu einem einzigen Datenbereich zusammengefügt.

Sicherheit: keine, sobald eine Festplatte ausfällt sind alle Daten verloren.
Nutzfaktor: Sehr gut, da der gesamte Platz nur für Daten verwendet wird.
Bemerkung: Sehr hohe Performanz bei großen Datenmengen.

Raid Level 1:
Wird auch als Mirroring (Plattenspiegelung) bezeichnet. Hier werden sämtliche Daten parallel auf zwei Festplatten geschrieben.

Sicherheit: sehr hoch, denn wenn eine Festplatte ausfällt stehen die Daten auf der anderen noch zur Verfügung.
Nutzfaktor: 0,5 und ist damit sehr schlecht, da immer nur die Hälfte der Kapazität zur Verfügung steht.
Bemerkung: Wird bei Servern bis ca 7 GByte verwendet.

Raid Level 2:
Fügt den Daten einen Fehlerkorrektur-Code hinzu.

Sicherheit: Wird heute so gut wie nicht mehr eingesetzt.

Raid Level 3:
Diese Lösung besteht aus mindestens 3 Festplatten, wobei die eine nur für die Korrekturdaten verwendet wird.

Sicherheit: ist gegeben, bei Ausfall einer Festplatte können die Daten aus den noch vorhandenen errechnet werden.
Vorteil Lese Performanz wird durch kleine Blöcke verbessert
Nachteil Schreiben der Daten recht langsam
Bemerkung: wird bei Servern ab 8 GByte eingesetzt

Raid Level 4:
Wird auch als Data Guarding bezeichnet. Raid 4 gleicht in der Arbeitsweise Raid 3 hier wird jedoch eine größere Block Größe gewählt.

Sicherheit: wie bei Level 3
Vorteil Lese-Performanz wird zu Level 3 gesteigert, überlappender Zugriff möglich
Nachteil Schreibzugriff zwar schneller als bei Level 3 aber immer noch nicht sehr gut.

Raid Level 5:
Wird auch als Distributed Data Guarding bezeichnet. Wie Level 4 nur daß hier Parity-Daten auf alle Festplatten verteilt werden.

Sicherheit: wie bei Level 4
Vorteil Schreibzugriff schneller, weil nun auch hier ein überlappender Zugriff möglich.
Nutzfaktor: hängt von der Anzahl der Festplatten ab. (bei 3 Festplatten ca 0,67 , bei 8 Platten steigt er schon auf 0,86)
Bemerkung: wird bei Servern ab 8 GByte eingesetzt.

Von |2018-07-25T14:52:12+00:00April 19th, 2000|Kategorien: HW-Sonstiges|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar