Du bist hier::--iPhone Safari Browser erklärt (mit Video)

iPhone Safari Browser erklärt (mit Video)

Einleitung

Wer das iPhone nutzt, der hat die Möglichkeit, den Safari Browser zum Surfen zu verwenden. Dieser bietet so manche Funktionen und tolle Features, die absolut überzeugen. Der iPhone Safari Browser ist leicht zu bedienen und entsprechend einfach gehalten, er arbeitet stets zuverlässig und vor allem auch flüssig.

No YouTube Video ID Set

Einstellungen

Unter den Einstellungen kann man den Safari anwählen und individuelle Funktionen festlegen. So besteht unter anderem die Möglichkeiten eine persönliche Suchfunktion festzulegen, nicht jeder möchte Google als Standardsuche nutzen, daher gibt es auch Alternativen.

[imgr=iphone-safari-browser-einstellungen.png]iphone-safari-browser-einstellungen-200.png?nocache=1350386528110[/imgr]Weiterhin kann man Formulare vom Browser ausfüllen lassen. Dies eignet sich besonders für jene, die oft online über das Handy einkaufen und nicht jedes Mal die eigenen Daten eingeben wollen. Wenn man durch das Internet surft, dann findet man immer wieder interessante Links. Doch damit man diese öffnen kann, sollte in den Einstellungen bestimmt werden, wie das genau geschehen soll. Entweder lässt man Links im Hintergrund öffnen, oder auf einer ganz neuen Seite.

Für die eigene Sicherheit kann man das private Surfen einstellen und so ganz anonym durch das Netz streifen, es werden keine relevanten Daten auf dem Gerät gespeichert. Das ist besonders empfehlenswert für alle, die verhindern wollen, dass jemand Zugriff auf den Verlauf oder die angewendeten Suchbegriffe hat. Mit einem einfachen Klick wird diese Funktion aktiviert und ab diesem Zeitpunkt surft man entsprechend abgesichert.

Einstellungen zu den Cookies und dem Verlauf im Allgemeinen können ebenfalls festgelegt werden. Bei Bedarf gibt es auch eine Funktion, mit welcher man die Cookies und den Verlauf schnell und auch zuverlässig löschen kann. Selbstverständlich bietet der Safari auch einige sehr interessante Funktionen, die beim täglichen Surfen und Arbeiten sehr überzeugend sind.

iphone-safari-browser-suche-200.png?nocache=1350386641225Wer viel sucht, der wird besonders von dem kleinen Suchfeld begeistert sein, hier kann man direkt den Suchbegriff eingeben und bekommt schnell die Ergebnisse präsentiert. Innerhalb des Browsers hat man natürlich Zugriff auf die Lesezeichen, den Verlauf und weitere Details. Eine Webseite kann bequem als Lesezeichen gespeichert, oder aber auch als Home-Bildschirm festgelegt werden. Gerade wenn es sich um beliebte Seiten handelt, kann das sinnvoll sein. Denn man findet den Button jederzeit und ein einziger Klick reicht aus, die Seite zu öffnen. Weiterhin kann die URL der Seite per E-Mail oder SMS versendet werden, bei Bedarf lässt sich die Seite auch durch einen Tweet verbreiten, oder man fertigt einen Druck an.

Im unteren Bereich kann mit nur einem Klick eine neue Seite geöffnet werden. An dieser Stelle ist auch jederzeit ersichtlich, wie viele Seiten aktuell geöffnet sind. Es besteht die Möglichkeit, jederzeit einen guten Überblick zu behalten und vor allem auch zwischen den Seiten zu wechseln. So wird absolut effektives Arbeiten gewährleistet, egal wie viele Seiten man dafür braucht.

Von |2018-07-25T13:48:32+00:00Oktober 17th, 2012|Kategorien: PDA/Mobile|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar