Du bist hier::--Magix Video Deluxe 2013 – Teil 3 / 3 vom Crashkurs zum Videoeditor

Magix Video Deluxe 2013 – Teil 3 / 3 vom Crashkurs zum Videoeditor

Magix_Video_Deluxe_2013-80.jpg?nocache=1373884451599Wer mit einem Windows Rechner Videos schneiden will hat die Möglichkeit zwischen mehreren Softwares zu entscheiden, miwelches am besten zu dem eigenen Arbeitsstil passt. So gibt es Profi Software wie Adobe Premiere, Avid oder Freeware wie VideoDub. In der mittleren Preisklasse siedelt sich Magix Video Delux 2013 an, welches viele Funktionen der Profisoftware hat und trotzdem günstig ist. In den nachfolgenden Videos zeigen wir euch wie ihr mit Videodeluxe richtig arbeiten könnt.

Hier findet ihr den ersten Teil der Crashkurs Reihe ->
Und hier gehts zum zweiten Teil der Reihe ->

Magix_Video_Deluxe_2013-470.jpg?nocache=1373884499062

So exportiert man Videos richtig

Wer viel Zeit genutzt hat um ein Video zu schneiden und zu bearbeiten, will dieses Video nun auch ausgeben. In diesem Teil erfahrt ihr alles zum exportieren von euren Videos in Magix Video Deluxe 2013.

No YouTube Video ID Set

So fügen Sie Codecs zu Magix Video Deluxe 2013 hinzu

Nicht immer kommen alle Daten von nur einer Videoquelle. Das bedeutet, das das Schnittprogram mit verschiedenen Codecs klarkommen muss. Hier zeigen wir euch wie ihr bei Magix Video Deluxe 2013 mit verschiedenen Codecs arbeitet, und wie ihr neue Codecs nachladen könnt.

No YouTube Video ID Set
Von |2013-07-15T12:41:53+00:00Juli 15th, 2013|Kategorien: Windows 8|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar