Du bist hier::--Microsoft Office 2003 komplett und vollständig löschen – Teil 1 – Löschen über die Systemsteuerung

Microsoft Office 2003 komplett und vollständig löschen – Teil 1 – Löschen über die Systemsteuerung

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Microsoft Office 2003 komplett und vollständig deinstallieren / entfernen können.
Wir haben Ihnen insgesamt 3 Wege bereit gestellt, wie Sie Microsoft Office 2003 deinstallieren können.

<br title="http://www.supportnet.de/faqsthread/2379313" />

Teil 1 – Löschen über die Systemsteuerung

Microsoft Office ist ein sehr komplexes Programm mit vielen Inhalten. Dadurch werden auch viele Bereiche Ihres Betriebssystems damit in Verbindung gebracht.

Microsoft Office nimmt nicht nur eine Installation im klassischen Sinne vor, sondern trägt sich auch automatisch in die Registry ein und verknüpft sich mit anderen installierten Programmen.

Beispielsweise lassen sich viele Schwierigkeiten mit Microsoft Office beheben indem Sie eine Deinstallation und eine anschließende Neuinstallation vornehmen. Dieser Schritt kann in einigen Fällen notwendig sein.

Und so deinstallieren Sie Microsoft Office 2003 per Systemsteuerung:

Starten Sie die Systemsteuerung über Ihren Windows Start Button

01-Microsoft_Office_2003_per_systemsteuerung_deinstallieren_start_ausfuehren-470.png?nocache=1311673930688

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der Systemsteuerung.
Klicken Sie hier bitte rechts auf "Kategorie" und wählen dann "Kleine Symbole" aus.
Damit haben Sie eine detaillierte Übersicht.

02-Microsoft_Office_2003_per_systemsteuerung_deinstallieren_systemsteuerung-470.png?nocache=1311673958848
<br class="noresize" />
Nun sehen Sie die Übersicht der Systemsteuerung. Klicken Sie bitte doppelt auf "Programme und Funktionen"
Tipp: Nutzen Sie noch Microsoft Windows XP oder vergleichbar, heißt der hier folgende Punkt „Software“

03-Microsoft_Office_2003_per_systemsteuerung_deinstallieren_systemsteuerung_programme_und_funktionen-470.png?nocache=1311673975439

Es kann jetzt einen Augenblick dauern, bis diese Liste der Software sich komplett geladen hat.
Wenn diese vollständig geladen ist, suchen Sie sich bitte den Eintrag "Microsoft Office 2003" heraus.
Markieren Sie diesen Eintrag, in dem Sie einmal darauf klicken. Danach klicken Sie weiter oben bitte auf "Deinstallieren"

04-Office_2003_richtig_deinstallieren_per_systemsteuerung_bestaetigen-470.png?nocache=1311523891954

Nun beginnt der Softwaremanager von Microsoft Office die Deinstallation.
Jetzt wird das Office Dateipaket beginnen, die Inhalte (Dateien und Einträge) zu suchen und anschließend zu löschen.
Dieser Vorgang kann bis zu 10 Minuten in Anpruch nehmen.

05-Office_2003_richtig_deinstallieren_per_systemsteuerung_office_vorbereitung-470.png?nocache=1311523909049

<br id="tinymce" class="mceContentBody " />
Dieses Fenster wird sich nach Fertigstellung von selbst schließen.
Starten Sie den Computer bitte neu, damit die Änderungen übernommen werden.

Sobald Ihr Computer wieder gestartet ist, können Sie wie oben beschrieben über die Systemsteuerung und "Programme und Funktionen" kontrollieren, ob Windows wirklich das Office Paket deinstalliert hat.

Falls Sie das Office Paket deinstalliert haben, um einen Fehler zu korrigieren. Können Sie bereits jetzt mit der Neuinstallation starten.

Hier gehts zur Übersicht:

Dossier: Microsoft Office 2003/2007/2010 richtig löschen

Von |2018-07-25T14:18:35+00:00Juli 26th, 2011|Kategorien: Textverarbeitung|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar