Du bist hier::--SPOOL32 verursacht allgemeine Schutzverletzung in Module..

SPOOL32 verursacht allgemeine Schutzverletzung in Module..

Wenn Sie versuchen, auf einem Canon MultiPASS Multifunction Drucker auszudrucken, kann folgende Fehlermeldung auftreten:
SPOOL32 verursachte eine allgemeine Schutzverletzung in <Module> bei <Adresse>.
SPOOL32 verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite in <Module> bei <Adresse>.
SPOOL32 verursachte einen Stapelfehler in <Module> bei <Adresse>. Diese Fehlermeldungen können auftreten, wenn das Kontrollkästchen Exclusive Port Control (oder die deutsche Entsprechung) im MultiPASS-Manager von Canon aktiviert ist. LÖSUNG
Das Problem kann mit einer der beiden folgenden Methoden behoben werden: Methode 1:
Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Exclusive Port Control (bzw. die deutsche Entsprechung) folgendermaßen:
1. Klicken Sie auf START – PROGRAMME und auf den MultiPASS-Manager.
2. Klicken Sie im Menü Datei auf Preferences (bzw. Einstellungen).
3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Exclusive Port Control (bzw. die deutsche Entsprechung), um es zu deaktivieren. Klicken Sie dann auf OK.
4. Starten Sie Ihren Computer neu. Methode 2
Deaktivieren Sie das (Enhanced Metafile-) EMF-Zwischenspeichern folgendermaßen:
1. Klicken Sie auf START – EINSTELLUNGEN – DRUCKER.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Canon Drucker und dann auf EIGENSCHAFTEN.
3. Klicken Sie auf der Registerkarte DETAILS auf SPOOL-EINSTELLUNGEN.
4. Klicken Sie im Feld Datenformat auf RAW.
5. Klicken Sie auf OK und dann erneut auf OK.

Von |2018-07-25T14:49:37+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar