Du bist hier::--Tabstopps – Word 2010 Absatzformatierung

Tabstopps – Word 2010 Absatzformatierung

[imgr=msword.png]msword-80.png?nocache=1308830544210[/imgr]In diesem Artikel geht es speziell um die Ausrichtung von Tabstopps in der Absatzformatierung bei Word. Beispielhaft wird erklärt wie Sie diese Option verwenden können.

Zeichen, die man nicht drucken kann nennt man Tabulatoren oder auch Tabstopps. Für die Nutzung dieses Tabstopps ist die TAB- Taste zuständig, wodurch ein Abstand innerhalb einer Zeile erzeugt wird. Hierbei kann die horizontale Position des Textes, der vor einem Tabstoppzeichen steht, beliebig eingestellt werden. Es gibt auch die Möglichkeit mehrere solche Zeichen zu setzen, wobei sich der erste Tabstopp dann auf die erste Tabstoppposition ausrichtet, der zweite Tabstopp auf die zweite Tabstoppposition. Die Tabstopppositionen beziehen sich immer auf eine Zeile, womit man durch zusätzliche Hilfe der Tabstoppzeichen Text in mehrere Zeilen ausrichten kann (Beispiel: Tabelle). Tabstopppositionen, die eingestellt sind, vererben sich auf neu erstellte und nachfolgende Absätze.

Ausrichtung der Tabstopps

Die Ausrichtung des Textes am Tabstopp wird durch einen Auswahlschalter bestimmt. Deswegen sollte vorher eine neue Position oder eine bereits existierende Tabstoppposition mit den Pfeiltasten unter Tabstopppositionen ausgewählt worden sein. Wie bereits erläutert sollte dies mit „festlegen“ bestätigt werden. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten der Ausrichtung.

    [*]Links: Dies ist die Standardausrichtung, wobei der Tabstopp links vom Text steht[/*][*]Rechts: Folglich steht hier der Tabstopp rechts vom Text[/*][*]Zentriert: Hier steht der Tabstopp genau in der Mitte[/*][*]Dezimal: Das Komma steht genau an der Tabstoppposition, falls der Text eine Zahl mit Komma ist. Alles vor dem Komma steht links, alles danach rechts von der Tabstoppposition.[/*][*]Vertikale Linie: An der Tabstoppposition wird eine vertikale Linie gezeichnet, wovon der Text nicht beeinflusst wird.[/*]

Microsoft-Office-2010-Word-Absatzformatierung-Tabstopps-Ausrichtung-470.png?nocache=1308830611400

Füllzeichen

Die Funktion von Füllzeichen ist, dass sie den vom Tabulator erzeugten leeren Bereich im Text füllen. Hier gibt es die Auswahl:

    [*]1 Ohne: kein Füllzeichen (Standardeinstellung)[/*][*]2 …: eine gepunktete Linie[/*][*]3 —: eine gestrichelte Linie[/*][*]4___: Unterstriche[/*]

Microsoft-Office-2010-Word-Absatzformatierung-Tabstopps-Fuellzeichen-470.png?nocache=1308830650272

Damit können Sie Tabstobbs ausrichten und bei Bedarf Füllzeichen verwenden.

Zurück zur Übersicht: Absatzformatierungen in Word 2010

Von |2018-07-25T14:22:33+00:00Juni 23rd, 2011|Kategorien: Textverarbeitung|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar