Du bist hier::--Was steht in der msdos.sys ?

Was steht in der msdos.sys ?

Was kann man in der msdos.sys einstellen ? Standardeinträge BootMenuDefault=1 Standardauswahl für das Windows 95 – F8 – Menü (Eine Zahl angeben)

BootKeys=1 Wenn auf "0" gesetzt sind beim Starten die Funktionstasten F4, F5, F8 abgeschaltet.

BootMenuDelay=30 Anzeigedauer des Startmenüs nach dem Drücken der F8-Taste. Nach Ablauf der Zeit wird automatisch mit dem unter "BootMenuDefault" eingestellten Menüeintrag der Startvorgang fortgesetzt.

BootMulti=0 Schaltet die F4-Taste ein/aus. Damit kann die alte DOS-Version (falls vorhanden) aufgerufen werden.

BootWarn=1 Schaltet das Startmenü und Warnmeldungen ein/aus.

BootWin=1 Bei 1 wird Windows 95 als standardmäßig geladen, bei 0 das sekundäre Betriebssystem. Wenn auf "0" gesetzt kann Windows 95 mit F4 gestartet werden.

DoubleBuffer=0 Bei 1 wird die doppelte Pufferung z.B. für SCSI – Controller eingeschaltet

DBLSpace=1 Bei 1 wird DBLSPACE.BIN automatisch geladen

LoadTop=1 Bei 0 werden die Dateien COMMAND.COM und DRVSPACE.BIN nicht in den hohen Speicher geladen

Logo=1 Eine "0" verhindert die Anzeige des Windows-Logos

Network=0 Eine "1" aktiviert "Safe Mode With Networking"

Autoscan=1 Eine "0" verhindert die Ausführung von ScanDisk. Ansonsten wird automatisch, wenn Windows nicht korrekt heruntergefahren wurde, beim Neustart ein ScanDisk durchgeführt

Von |2018-07-25T14:51:27+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar