17.9k Aufrufe
Gefragt in Windows 7 von
hallo
problem:meine ip ist 93........... und es loggt sich immer eine andere ip mit der nummer 84......... ein habe schon cirka 40 mal bei der telekom angerufen sind anscheinend zu blöd um etwas zu unternehmen wie locke ich die 84..... oder was kann man dagegen unternehmen habe schon sämtliche passwörter usw geändert
bitte um hilfe auch wenn wlan deaktiviert ist passiert das
mfg

58 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
habe schon cirka 40 mal bei der telekom angerufen sind anscheinend zu blöd


Na ja, vielleicht bist DU ja das Problem. Die Tatsache, dass die ip mit der 84 in dem Routerprotokoll auftaucht, heisst noch lange nicht, dass da jemand auch tatsächlich über Deinen Zugang ins Netz geht. Es besagt erstmal nur, dass da jemand VERSUCHT, über Dich ins Netz zu kommen - wenn Du Deinen Zugang passwortgeschützt hast, sollte es bei dem Versuch bleiben.

Anders wäre es, wenn Dein Router tatsächlich eine An- und Abmeldung registriert hätte - aber davon war ja nicht die Rede.

Also mach mal halblang. Manche Router (Z.B. fritzboxen) können den Zugang auch von Haus aus auf ganz bestimmte Geräte begrenzen.

calmdown
0 Punkte
Beantwortet von
tatsache ist auch wenn mein pc aus ist passiert das passwörter ändere ich fast zweimal in der woche wenn ich die fremde ip google kommt ein extrem anderer standort raus wie üblich hatte schon auch ein schreiben der telekom das ich für den schaden aufkommen muss der entsteht kaufte mittlerweile einen neuen router und habe auch meine pc formartiert aber das problem besteht weiterhin merke es nur wenn mich beim zocken rausgeworfen werde oder beim fernseh das bild kurz (sekundensache)stehenbleibt telekom weiss nur das es ein geschäftsstelle ist und geblockt wurde ist aber nicht der fall geht schon über ein jahr so ist zum verzweifeln wäre über jede hilfe dankbar
mfg
0 Punkte
Beantwortet von
statt pünkchen ............ wären FAKTEN interessant. aber so wirst du mit deinem problem ziemlich alleine bleiben.
0 Punkte
Beantwortet von
habe nen speedport ist alles passwort geschützt und habe schon einiges probiert und unternommen wird auch mein dsl langsamer dadurch
mfg
0 Punkte
Beantwortet von strauss Experte (4k Punkte)
Hi

Wo und wie kannst du die "fremde" IP überhaupt sehen ??
Was steht da noch dazu ?

Beschreib doch etwas verständlicher, wie du auf den "Spion" gekommen bist !!

Mfg Micha
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

du hast dir wahrscheinlich einen reproduzierenden Trojaner eingefangen, der sich aus dem MBR Bereich deiner Festplatte auch nach dem formatieren wieder in dein System hängt. Das ist einer der Standardfälle, bei dem das Telekom Abuse Team irgendwann das Schreiben rausschickt, wenn dein PC für unerwünschte Zugriffe (z. B. Denial-of-service Angriffe) missbraucht wurde. Es ist nicht möglich, den Boot-Sektor eines laufenden Systems von dem Schädling zu befreien, da dieser Schreibzugriffe auf den MBR erkennt und diese in Lesezugriffe umwandelt. Er wird daher auch von den meisten Virenscannern nicht erkannt. Erfolg hatte ich dort mal mit Avast, der diesen schon gleich nach der Installation erkannte und entfernte. Die einzige saubere Lösung ist der Ausbau der Festplatte und ein komplettes Überschreiben der Festplatte im Slave Modus mit einem Herstellertool oder einem speziellen Festplattenlöschprogramm. Anschließend kannst du die Festplatte neu formatieren und das Betriebssystem neu installieren. Zusätzlich sollte der Router anschließend ein manuelles Update erhalten. Siehe auch hier.

Viel Glück
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo, ich glaube du wurdest wirklich gehäkelt, deine Interpunktion ist pflücken gegangen und manl ferstea nickles!
Soviel Zeit solltest du dir schon nehmen, dass man das was du schreibst, verstehen kann.

Abgesehen davon, dass Telekom etwas mehr als nur (d)einen Speedport anbietet, sprich die genaue Bezeichnung...
Du solltest auch näher beschreiben was du unter
und es loggt sich immer eine andere ip...
verstehst, denn:[list=a][*] Loggen - wo anmelden etc
[*] Log - eine Datei die über was berichtet, boot.log oder hier Logs eines Routers[/list]Wobei beim b. nach Prioritäten (Info, Warnung und so weiter) sortiert wird.
Daher jetzt die Frage, als was wurde die angezeigte IP eingetragen?

Also wenn da beispielsweise so:
[Info] Blockierte ankommende TCP Verbindungsaufforderung von 121.8.154.35:50882 nach ...... :-)
steht, dann ist doch alles OK, keiner hat sich geloggt.
Wäre es anders, dann würdest du es in verschiedenen Formen live erleben.
Was machen könntest du, falls der Port da wie im Beispiel angezeigt wird und zwar, den betroffenen Port schließen, zu schließen versuchen.

Möge ich am Thema vorbei geschossen haben, dann liegt es daran, dass ich nach deiner Frage versuchte die Antwort 2 zu lesen und aufgegeben habe;-D

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von kromgi Experte (3.7k Punkte)
warum vergibst du nicht einfach feste IP´s? dann kannst du dem Router/Speedport genau sagen, welches Notebook, Handy oder PC, BluRay-Player, Fernseher... deinen Internetzugang benutzen darf.

Ich glaube nicht, dass sich jemand von "aussen" bei dir einloggt. Sooo interessant bist du nun auch wieder nicht! Zumindest nicht über diesen Zeitraum.

kromgi
0 Punkte
Beantwortet von
Ich glaube nicht, dass sich jemand von "aussen" bei dir einloggt. Sooo interessant bist du nun auch wieder nicht!


a) zurzeit gibt es eine wohlbekannte UPNP lücke wo sogar das BKA warnungen ausspricht und die router hersteller dringend patchen sollen

b) was das interessant angeht: da sitzen keine kleinen script kiddies an ihrem pc und scannen das internet nach interessanten pc ab, sondern die trojaner und ihre master server verbreiten sich automatisch an alle gefundenen stellen wo ein leck ist, da ist uninteressant ob der pc irgendwas interessantes drauf hat. der soll als zombie dienen und spam verschicken usw
0 Punkte
Beantwortet von
hallo erstmal danke für die antworten.bin leider ein amateur was pc mässig betrifft.habe eine router der sorte speedport 723 jetzt vorher speedport 701v hoffte durch den kauf eines neuen router das problem lösen zu könne war nicht der fall.habe dann denn pc formatiert und anders betriebssystm draufgespielt von vista jetzt 7
problem immer noch vorhanden sehe auch fern(entertain) drüber habe auch sämtliche antiviren programme drüberlaufen lassen von avast über kapersky problem noch da änder ständig meine passwörter odder ssid schlüssel habe jeden gerät eine feste ip gegeben und gefiltert aktiviert problem nicht gelöst habe über einen externen pc die passwörter geändert hat nicht geholfen.wie gesagt auch telekom konnte mir bis jetzt nicht weiterhelfen.fragte auch etliche kollegen um rat(arbeite in einer grösseren firma)wenn die fremde ip (84.187.104.58 wobei sich die letzten zahlen immer ändern) drin ist muss ich den router 1-3 neustarten um meine eigene ip(93.223.,,,.,,) wieder zu sehen passiert zu jeder tages oder nachtzeit mal jeden tag mal einmal in der woche auch wenn wlan deaktiviert ist oder der pc aus.vielleicht verschickt wer spams oder so über meine leitung und ich weiss und bin übereugt die 84nummer ist fremd hatte auch schon eine schreiben von der telekom bekommen wie oben beschrieben bekamm vom service schon mal die antwort ich soll mir eine neuen pc kaufen erst lächelte ich darüber aber mittlerweile denk ich das wäre das beste.
wäre froh über jede hilfe ab wie gesagt ich bin laie.
danke und mfg.
...