8.5k Aufrufe
Gefragt in NW-Sonstiges von
Hallo

Ich möchte mein Modem an einer Zwischenklemmbox der Telekomleitung in meiner Wohnung direkt anklemmen. Netzwerkkabel die ich mir gerade erst gekauft hatte, sind aber dafür zu kurz und es wären mir zu viele LAN-Kabels die ich dann durch einen Tür-Rahmen führen müsste.

Gibt es eine Möglichkeit die 5 LANs mit einem einzigen Coxial-Kabel zu überbrücken? Was für ein Gerät bräuchte ich dafür am Anfang und am Ende des Coxial-Kabels?

Ein einfacher Switch kommt für mich nicht infrage, da je LAN-Adapter vom Modem nur 1 GBit/s übertragen werden können.

[*]
[sup]Admininfo: Thread verschoben. Bitte beachte FAQ 2 für deine nächste Anfrage.[/sup]

41 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von tschonn Experte (1.2k Punkte)
Warum willste 5 LAN Kabel durch eine Tür ziehen, nur weil die zu kurz sind????? Steh irgendwie aufn Schlauch.....
0 Punkte
Beantwortet von
Wow, ein Funkkabel:-D
Hallo, Spaß bei Seite, mache Angaben zu den vorhandenen Geräten.

Gruß
0 Punkte
Beantwortet von
@ tschonn bei deiner Antwort, sieht es so aus, als wenn Du dich verlesen hast.

Selbst wenn die LAN-Kabels lang genug wären, wären mir das einfach zu viele Leitungen die ich dann irgendwie durch den Tür-Rahmen führen müsste.
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.6k Punkte)
Hallo,

ja, es gibt eine Lösung dafür. Du kannst zwei 10GBit Switches nehmen und mit einer CAT6 Leitung verbinden. Auf dieser Verbindung hast du dann ein 10GBit Netzwerk laufen. An die anderen Anschlüsse der Switches schließt du dann die anderen Netzwerkteilnehmer an. Jeder für sich hat dann einen 100MBit oder GBit Anschluss an das Netzwerk und die Verbindung zwischen den beiden Switches stellt keinen Flaschenhals dar.
Ein Beispiel ist ein Netgear XS708E. Ob du allerdings mit dem Preis die gleiche Freude, wie an der Bandbreite haben wirst, ist fraglich. Runde 1000 Euro musst du dafür bezahlen.

Gruß
computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Und beschreibe dein Vorhaben genauer, es ist besser als was von überlesen zu schreiben.
Du benötigst ein LAN Cat5e Kabel vom XYZ Modem bis zum Standort und da ein von den setzen.
0 Punkte
Beantwortet von xman Mitglied (677 Punkte)
Hallo,

wenn ich das richtig verstanden habe, suchst du sowas wie ein
Multiplexer und Demultiplexer, kann das sein?

Gruß

Daniel
0 Punkte
Beantwortet von
@ wlantaube

WLAN kommt für die Endgeräte für mich nicht infrage.

Das Modem ist ein Router mit 4GBit-Adapter und einem WAN-Adapter (ist zusätzlich zum Telefonanschluss ((V)DSL)). Das war es auch schon.

Es muss auch nicht unbedingt Coxial sein.
0 Punkte
Beantwortet von
Wie WLAN, ich schrieb nichts vom WLAN.
Du bist derjenige der in der falschen Gruppe unterwegs ist:-D
0 Punkte
Beantwortet von
@ computerschrat aha dieser spezielle Netgear hat dafür einen speziellen Modus oder wie? Weil in der Regel etablieren Switchs sowas nicht und damit meine ich jetzt nicht die Geschwindigkeit.

Naja schon etwas teuer. Das sollte mit Coxial oder ähnliches billiger gehen.
0 Punkte
Beantwortet von doc-jay Experte (6.8k Punkte)
Also mit Coaxial-Kabeln geht es nicht, da es meines Wissens nach derzeit keinen Adapter gibt der 10 Gigabit auf eine Koax-Leitung konvertiert. Die früher genutzten Koax-Leitungen mit RG58-Kabeln liefen nur bis 16 Mbit.

Warum ist 1 Gbit zu wenig?
Deine Internetverbindung hat sehr wahrscheinlich keine Gigabit-Leistung, Daher reicht eine einzige 1 GBit-Leitung zu einem Switch, der dann aufteilt.
...