Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

i_intl.nls fehlt oder beschädigt - Boot Probleme





Frage

Bei meinem ehemaligen PC der jetzt im Besitz meiner Schwiegereltern ist, gibt es seit kurzem massive Probleme. Es handelt sich um einen P4 2,4Ghz 0815 Medion, ca. 3 Jahre alt, 120GB Festplatte (seitdem drin, lief die letzen 1,5 Jahre am Stück durch) Mit einem 512MB Riegel, der eigentlich erst 10 Monate alt ist. Installiert ist XP in einer OEM Edition. Das Ding lief 2,5 Jahre bestens ohne eine Mucke, aber seit dem Besittzerwechsel geht garnichtsmehr. Bisher 2x folgender Fehler Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist: \WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM Das erste mal mit einem Sektorenfehler auf der HDD, hab diese komplett formatiert und war wieder sauber. Dann nach 5-6 mal benutzen, selber fehler wieder. Ein Zurücksetzen zur letzen Configuration war nicht möglich - bootete hoch aber lsaas defekt oder fehlt, also wieder neu installiert. Die Microsofthilfe war da keine, da diese Fehlermeldung lt MS auf einem Defekt so gut wie jedes Bauteils hindeuten kann oder auch auf Softwarefehler. Nun heute mal was ganz neues: SYSTEM32/l_intl.nls fehlt oder beschädigt Hier finde ich in der Support-Dokumentation schonmal garnix, und auch google ist nicht sehr aufschlußreich. Alle raten nur zur Neuinstallation - was aber nun der Defekt ist (RAM, HDD, wasweißich?) geht hier auch nicht hervor. Das Problem ist nunmal, der PC ist noch recht OK von der Leistung, aber nichtmehr wirklich viel Wert, somit kann ich nicht Spaßeshalber alles durchtauschen ... eine Indikation wäre sinnvoll. Wäre gut wenn mir jemand mit der identifizierung des Fehlers weiterhelfen könnte. vielen Dank

Antwort 1 von Das_Urmel

Ein echter Sektorfehler - dann hat sicher die HD ein Problem.

Bezüglich deiner l_intl.nls
https://supportnet.de/threads/1189021

Bezüglich deines %windir%\system\config\system Problems

Teste deinen Speicher, exessiv - darf kein Fehler bei rauskommen. Wenn doch: tauschen
https://supportnet.de/threads/1187624

mfg
Michael

Antwort 2 von chillie

Vielen Dank, das hilft mir schonmal weiter.

Der Sektorenfehler wurde von CHKDSK in der Widerherstellungskonsole erkannt und konnte nicht behoben werden.
Erst nach Format.

Deswegen schwanke ich zwischen RAM und HDD, habe aber leider weder das eine noch das anderen zum austauschen parat. Aber wenn man es eingrenzen kann hilft das schon.

Antwort 3 von Das_Urmel

Ich würde an deiner Stelle die HD mal mit dem Maxtool bearbeiten.
Format von Windows bringt da nicht viel.

Aber schön dass du nun einen Weg siehst.
mfg
Michael

Antwort 4 von chillie

Das RAM wars wohl ... innerhalb 2 Std. memtest 10 Fehler

Danke Danke

Antwort 5 von Das_Urmel

Bitte schön, kein Problem.
ich danke für die Rückmeldung.
mfg
Michael

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: