Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / SW-Sonstige

Dynamisches Routing und Dyndns





Frage

Hallo, wer kann mir beschreiben, wie ich über das Internet auf meinen PC zuHause zugreifen kann. Ich habe schon einiges gelesen, aber es stimmt wohl nicht alles was ich durchgeführt habe. Ich habe mir bei www.dyndns.org schon eine Adresse unter dem Menüpunkt "Dynamic DNS -Hosts" geholt. Ich habe auf meinem Rechner auch VNC installiert, so dass ich z.B über meinen Router auf einen anderen PC remote zugreifen kann. Router habe ich einen Netgear WGT 624. Da habe ich auch unter dem Menüpunkt "Dynamisches Routing" die Daten (Hostname Benutzername etc eingegeben) Wie geht es weiter? Kann man so eine registrierte Adresse von dydns anpingen. Bei meiner Adresse geht das nicht? Bin um jede Antwort dankbar. Auch wenn es nur einen Teil beantwortet. Danke, Gruß Christoph

Antwort 1 von Flupo

Du bist auf einem guten Weg.

Um von einem anderen PC im Web auf deinen Rechner zugreifen zu können, musst du jetzt deinem Router nur noch mittels Port-Weiterschaltung (Forwarding) mittelien, an welchen Rechner er die Anfragen aus dem Netz schicken soll.
Dazu musst du wissen, welche Ports deine gewünschte Anwendung benutzt. VNC benutzt z.B. Port 5900 (für Display 0).
Die ankommenden IP-Pakete aus dem Netz müssen vom Router an die netzinterne IP deines Rechners weiter geschickt werden.

Wie die Einrichtung genau geht, ist sehr stark vom Hersteller des Routers abhängig.

Die eigene DynDNS-Adresse kann man meist nicht erfolgreich anpingen. Das hängt mit dem Weg des Pings (PC -> Router -> Web -> Router) zusammen. Bitte mal einen Freund, deinen PC anzupingen wenn du online bist. Wenn keine Firewall den Ping ins Leere laufen lässt, sollte das klappen.

Gruß Flupo

Antwort 2 von Kreavis

Hallo Flupo,

danke für Deine schnelle Antwort. Hat mir auf jeden Fall schon mal ein bisschen weitergeholfen. Das Port Forwarding habe ich bis jetzt nicht durchgeführt.

Es gibt in meinem Router die Einstellungen:
Dienstname:
Diensttyp: (was brauche ich hier?)
Anfangsport:(5900)
Enport: brauche ich den?
IP Adresse des Servers: die bei ...dyndns.org?

Was bedeutet hier der Diensttyp? Brauch ich den?

Bin der Sache auf jeden Fall schon näher.

Christoph

Antwort 3 von Flupo

Hab mal einen Blick ins (leider englische) Handbuch deines Routers geworfen.

Im Abschnitt Port-Forwarding des Routers gibt es eine Seite mit einem Auswahldropdown "Dienstname" (oder-typ?) und daneben "Server IP Adresse".
Schau mal ins Dropdown, ob dort VNC schon vorhanden ist. Dann brauchst du es nur auszuwählen. Wenn nicht, muss ein neuer Dienst hinzugefügt werden.
Serveradresse ist immer die netzinterne IP des Rechners auf dem der VNC-Server läuft also quasi der Empfänger der Pakete.

Beim Neuen Dienst ist der Name frei wählbar. Ich schlage vor "VNC" zu nehmen. StartPort ist 5900, als Endport würde ich 5909 wählen, damit sind eine Menge Konfigurationsmöglichkeiten des VNC-Servers abgedeckt.

Gruß Flupo

Antwort 4 von heizeisen

Hi Kreavis,

bei Netgear heisst das "Portweiterleitung/Port-Triggering ". Du solltest weiterhin dem Rechner auf den Du zugreufen willst eine statische (nicht auto) IP zuordnen. Dann gibst Du im oben genannten Routerabschnitt nicht den Port frei (idR. 5900) das wars dann.

Grüße
He

Antwort 5 von Flupo

Zitat:
oben genannten Routerabschnitt nicht den Port frei (idR. 5900) das wars dann


;-) Das war´s dann aber wirklich.

Antwort 6 von Kreavis

Hallo,

das scheint jetzt zu klappen. Ich probier dann morgen mal den ping von extern.

Danke für Eure schnelle Hilfe. So macht das Spaß :-)

Gruß Christoph

Antwort 7 von Flupo

Denk aber daran, dass der Router auch online sein muss damit es funktioniert.

Viel Erfolg
Flupo

Antwort 8 von Kreavis

Hallo nochmal,

Jupp, Router ist immer Online.
Es funktioniert auch. endlich. Anpingen kann ich meinen Rechner allerdings nicht. Anscheinend werden solche Pakete ansichtlich vom Router verworfen.
Danke für die Hilfe.

Gruß Christoph

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: