Du bist hier::--Audio Dateien in alle gängigen Formate umwandeln

Audio Dateien in alle gängigen Formate umwandeln

01-alle-gaengigen-audio-formate-umwandeln-80.png?nocache=1330896000515
Sicherlich kennen Sie das generelle Problem, welches man beim Umwandeln einer Audio Datei hat. Man weiß schlicht und einfach nicht wie man eine solche Datei in das gewünschte Format umwandeln kann. Es gibt zwar viele Programme die eine solche Konvertierung versprechen, aber entweder verstehen sie nur ein oder zwei Formate oder die Programm sind viel zu kompliziert. In diesem Artikel wird Ihnen das kostenlose Programm Free Audio Converter von DVD Videosoft vorgestellt, welches all diese Probleme lösen soll. 

Audio Datei konvertieren

Am Anfang steht das Lied, das heißt bevor Sie eine Datei umwandeln können, müssen Sie natürlich erst einmal eine Datei auswählen. Über „Dateien hinzufügen“ (Punkt 2) können Sie ganz bequem die Dateien aussuchen, die Sie konvertieren möchten. Haben Sie sich die gewünschten Dateien ausgesucht, erscheinen diese im Vorschaufenster (Punkt 1). Haben Sie eine oder mehrere Dateien fälschlicherweise ausgesucht, so können Sie diese natürlich auch wieder entfernen (Punkt 3). Haben Sie eine MP3 Datei die XY heißt und Sie diese konvertieren kann es ja sein, das Sie diese Datei einen anderen Namen geben wollen. Dies können Sie über die Option „Ausgabename“ (Punkt 4) machen. Tags dienen hauptsächlich der Kategorisierung von Dateien, sowie der späteren besseren Auffindung. Für das normale Umwandeln müssen Sie keine Tags angeben, wollen Sie dies trotzdem machen, kann es über Punkt 5 gemacht werden.

01-alle-gaengigen-audio-formate-umwandeln-470.png?nocache=1330896019574 

Die Audio Dateien werden in diesem Programm nicht alle gleichzeitig konvertiert sondern nacheinander, wobei bei der ersten Datei im Vorschaufenster angefangen wird. Diese Reihenfolge können Sie aber ganz einfach über die Pfeiltasten (Punkt 6) ändern. Bei vielen Audio Dateien kann es sinnvoll sein diese auch gleich vernünftig zu organisieren. Geben Sie daher am besten gleich einen passenden Ausgabeordner an (Punkt 7), in dem dann die umgewandelten Audio Dateien abgespeichert werden sollen. Über Punkt 8 können Sie dann Ihr gewünschtes Format angeben in das die Audio Dateien umgewandelt werden sollen. Mit Punkt 9 können Sie dann noch eine spezielle Qualität auswählen. Die Optionen (Punkt 10) bei diesem Programm sind ziemlich dürftig, hier können Sie beispielsweise aber die Sprache ändern. Haben Sie alles so eingestellt wie Sie sich das wünschen kann die Umwandlung durch einen Klick auf „Konvertieren“ (Punkt 11) gestartet werden.

Hier kommt unser kurzer Videotest des Tools:
No YouTube Video ID Set

Fazit

In über neun Formate kann eine einzige Audio Datei umgewandelt werden und bei jedem Format kann man auch noch die verschiedensten Qualitätsstufen auswählen. Besonders gefällt natürlich auch, dass all diese Einstellungen über nur eine einzige Programmoberfläche abgewickelt werden können.

Hier geht es zurück zum Übersichtsartikel
Free Studio Manager

Von |2018-07-25T13:54:26+00:00März 21st, 2012|Kategorien: SW-Sonstige|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar