Du bist hier::--Benchmark Vergleich TrueCrypt Vollverschlüsselung

Benchmark Vergleich TrueCrypt Vollverschlüsselung

[imgr=logo-leistung-470.png]logo-leistung-80.png?nocache=1306480569208[/imgr]Dieser Benchmark zeigt die Performance der SSD bei aktivierter und deaktivierter Verschlüsselung mit TrueCrypt.

Der Screenshot zeigt den Unterschied bei einer komplett Verschlüsselung der Festplatte mit TrueCrypt auf einem Notebook mit

    [*]Intel Corei5m430 2×2,27 Ghz[/*][*]4GB RAM [/*][*]Vertex 2 SSD[/*]

Vollverschlüsselung aktiviert

SSD-ASS-Benchmark-Sony-Laptop-OZZ-Vertex2-richtiges-alignement-2-truecrypt7-neue-Firmware-470.png?nocache=1306480795499

Vollverschlüsselung deaktiviert

SSD-ASS-Benchmark-Sony-Laptop-OZZ-Vertex2-richtiges-alignement-2-neue-Firmware-ohne-truecrypt-470.png?nocache=1306480980850

Wie man sieht bricht die Performance bei einer komplett Verschlüsselung mit TrueCrypt, im wichtigen 4-K-64Thrd Test um mehr als 50% ein. In der Praxis ist dieser Unterschied spürbar.

Aufgrund des schlechten Ergebnisses wurde eine andere Verschlüsselungssoftware getestet. Mit DiskCryptor werden wesentliche bessere Werte, mit aktivierter Verschlüsselung, erzielt.
Supportnet Tipp: Vergleich Verschlüsselung TrueCrypt – DiskCrpytor

Zurück zur Übersicht:
SSD Benchmark Ergebnisse
Das Ultimative SSD Einbau und Optimierungsdossier

Von |2018-07-25T14:26:13+00:00Mai 27th, 2011|Kategorien: SW-Sonstige|1 Kommentar

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. johnT 21. Oktober 2013 um 15:12 Uhr

    Dieser Test ist nur beschränkt aussagekräftig. Hier wäre es noch wichtig zu wiessen, um welche Verschlüsselung es sich handelt. Je nach algorithmus kann dies auch noch einen erheblichen Unterschied ausmachen (z.B. Blowfish vs. AES)

Hinterlassen Sie einen Kommentar