Du bist hier::--Bootvorgang "hängt" beim "Willkommen-Schirm" oder Desktop bleibt für ca. 2 Minuten leer.

Bootvorgang "hängt" beim "Willkommen-Schirm" oder Desktop bleibt für ca. 2 Minuten leer.

Betrifft mich das Problem? (1-2 Minuten)

* Startet die Ereignisanzeige. Das könnt ihr über START -> Ausführen… -> eventvwr machen. (Alternativ über Systemsteuerung -> Verwaltung -> Ereignisanzeige)
* Wechselt dort auf den Ordner "System"
* Geht zu dem Zeitpunkt eures letzten Systemstarts
* Schaut, ob es dort einen (oder mehrere) Fehler mit der Ereigniskennung 7022 gibt.
* Schaut euch die Fehler an (einfach drauf klicken) und stellt fest, ob ein Fehler des Dienstes "Windows-Bilderfassung (WIA)" dabei ist.

Das sieht dann so aus:

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Service Control Manager
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 7022
Datum: 24.10.2008
Zeit: 07:33:18
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: XXXXXXXX
Beschreibung:
Der Dienst "Windows-Bilderfassung (WIA)" wurde nicht ordnungsgemäß gestartet.

Ist das der Fall, dann solltet ihr euch jetzt die folgende Lösung bis zum Ende anschauen. Alternativ kann man auch versuchen, aktuelle Scanner-, Multifunktionsgerät- oder Digitalkamera-Treiber zu installieren, was aber nicht zwangsläufig zum Erfolg führt. Siehe dazu auch: Microsoft-Support

Windows-Bilderfassung (WIA) deaktivieren… (1-2 Minuten)
Der Dienst "Windows-Bilderfassung" macht uns Probleme. Sein fehlgeschlagener Start kostet uns richtig Zeit. Daher wird er zunächst deaktiviert (aber keine Angst, wir starten ihn auch gleich wieder).
* Wir rufen "Dienste" auf, indem wir unter START -> Ausführen… Services.msc eingeben. (Alternativ über Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste)
* Wir suchen den Dienst "Windows-Bilderfassung (WIA)"
* Wir deaktivieren den automatischen Start des Dienstes, indem wir darauf doppelklicken und als "Starttyp" "Deaktiviert" auswählen.

…und trotzdem Starten (2-5 Minuten)
Nun müssen wir dafür sorgen, dass der Dienst trotzdem gestartet wird (Nur zu einem leicht anderen Zeitpunkt, was schon reicht, um keine Probleme zu verursachen).
* Wir starten den Editor mir START -> Ausführen -> notepad .
* Als Inhalt geben wir nun

net start stisvc

ein. (Dies startet den Dienst)
* Wir klicken auf Datei -> Speichern und wählen uns einen Speicherort aus, von dem wir die Datei nicht ausversehen löschen. (z.B. c:\WINDOWS\). Wir ändern den Dateityp auf "Alle Dateien". Nun noch als Dateinamen etwas Aussagekräftiges wählen, gefolgt von ".bat" (z.B. WIAStart.bat )
* Wir wechseln im Explorer in den Ordner, indem wir die Datei gespeichert haben (z.B. c:\WINDOWS\) und suchen die Datei.
* Wir schieben die Datei per "Drag and Drop" in START -> Alle Programme -> Autostart.
* Wir wählen in START -> Alle Programme -> Autostart die neue Datei (z.B. "Verknüpfung mit WIAStart") mit der rechten Taste aus und gehen auf "Eigenschaften"
* Im Reiter "Verknüpfung" wählen wir bei "Ausführen" "minimiert" und bestätigen mit "OK" (Das führt dazu, dass kein Fenster beim Start aufgeht).

Und das war es auch schon. Beim nun folgenden Neustart könnt ihr schon den Geschwindigkeitsgewinn bewundern.

Viel Spaß!
Torstiko

Anmerkung:
Alles natürlich auf eigenes Risiko. Mir ist bewusst, dass es sich um einen Workaround handelt und es möglicherweise einen Registry-Eintrag gibt, der das Problem behebt. Dieser wäre dann aber nicht mehr allgemeingültig.
Als Ursache des Problems sehe ich entweder Fehler oder Inkompatibilitäten in Scannertreibern oder übermütige Registrier-Optimier-Programme.

Von |2018-07-25T14:43:22+00:00Oktober 24th, 2008|Kategorien: WindowsXP|2 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar