Du bist hier::--Ein Bitmap mit Inkscape vektorisieren

Ein Bitmap mit Inkscape vektorisieren

inkscape-logo-40.png?nocache=1309298269381Bei gering auflösenden Bildern ist es meist nicht möglich, diese zu Vergrößern, ohne einen deutlichen qualitativen Verlust hinnehmen zu müssen. Somit werden sie oft zu Vektorzeichnungen konvertiert, wozu das Open Source Zeichenrogramm Inkscape mehr als seine Zwecke erfüllt. Nun eine kleine Anleitung, wie man ein einzelnes Bitmap vektorisiert.

Zuerst importieren Sie das zu veränderte Bitmap über „Datei(1)“ -> „Importieren(2)“.  

43-Bitmap-vektorisieren-Image-importieren-470.jpg?nocache=1309299141735 
Sie sehen auf dem Bild die Vergrößerung des Bitmaps. Die Pixel sind deutlich zu erkennen.

44-Bitmap-vektorisieren-Bitmap-importiert-470.jpg?nocache=1309299282542
Anschließend rufen Sie denn „Bitmap vektorisieren“ Dialog auf. Dies geschieht unter „Pfad(1)“ -> „Bitmap vektorisieren…(2)“.

45-Bitmap-vektorisieren-Menu-vektorisieren-470.jpg?nocache=1309299382909 
Daraufhin erscheint der „Bitmap Vektorisieren“ Dialog. In diesem kann man einige Einstellungen machen, und es lohnt sich für seine eigene Zeichnung ein bisschen zu probieren, um das beste Resultat zu erzielen. In diesem Fall habe ich den Schwellwert für den Helligkeitswert ein wenig erhöht. Die Vorschau lässt sich leider nicht vergrößern, weshalb das Ergebnis am besten durch Bestätigen mit OK kontrolliert und bei Nichtgefallen einfach wieder gelöscht wird. Der „Bitmap Vektorisieren“ Dialog bleibt ohnedies geöffnet wenn er nicht explizit geschlossen wird.

46-Bitmap-vektorisieren-Vektorisieren-Dialog-470.jpg?nocache=1309299560088
 
Die Vektorzeichnung befindet sich nun direkt über der Originalzeichnung. Durch ein Verschieben nach rechts kann man den Unterschied zur Bitmapgrafik begutachten.  

47-Bitmap-vektorisieren-Vektorzeichnung-470.jpg?nocache=1309299654844 
Als letztes löscht man das Original und speichert die Zeichnung über Inkscape ab, so hat man die Vektorzeichnung wie benötigt im .svg Format.

Zurück Übersicht Inkscape

Von |2018-07-25T14:21:23+00:00Juni 30th, 2011|Kategorien: Bildbearbeitung|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar